Mit einem Klick durchs Land: Neuer E-Tarif für Nahverkehr

01.12.2021 Kein lästiges Anstehen, keine Bargeldsuche, keine Tarifkenntnisse: Der neue Handytarif «eezy.nrw» soll den Ticketkauf für den Nahverkehr in NRW vereinfachen. Alles was man dafür braucht, ist eine App.

Ina Brandes, neue Verkehrsministerin von Nordrhein-Westfalen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Quer durchs Land per Klick mit Bus und Bahn: Der neue Handytarif «eezy.nrw» soll ab sofort den Ticketkauf für Busse und Bahnen in Nordrhein-Westfalen vereinfachen. «Tippen, einsteigen, losfahren, fertig», sagte Verkehrsministerin Ina Brandes (CDU) am Mittwoch in Köln bei der Vorstellung des Nahverkehrstarifs «eezy.nrw».

Kunden können demnach über eine App mobil ein- und auschecken, ohne die Tarifzonen kennen zu müssen. Der Ticketpreis errechnet sich dann über einen Grundpreis und die Luftlinie. Der Endpreis wird per Kreditkarte oder Lastschrift abgebucht. Der E-Tarif ist ein verbundübergreifendes Zusatzangebot, das in die Apps für den Nahverkehr in NRW integriert ist.

Das Ganze funktioniert über die Smartphone-Ortungsdienste. Per GPS wird die nächstgelegene Haltestelle erfasst und dann die Luftlinie berechnet. Nach Angaben des Ministeriums liegt der Grundpreis für verbundübergreifende Fahrten bei 1,60 Euro. Der Luftlinienkilometerpreis in allen Verbünden betrage durchschnittlich 24 Cent. Beim Gesamtpreis gebe es eine Obergrenze von 30 Euro.

Bei der neuen Anwendung handele es sich um die fortschrittlichste IT-Entwicklung für Bus und Bahn in NRW, sagte Brandes. NRW sei das erste Bundesland mit einem landesweit verfügbaren Handytarif. Als Teil der ÖPNV-Offensive des Landes seien 100 Millionen Euro in das Projekt geflossen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Pannen-Pech für Leclerc: Verstappen erobert WM-Führung

People news

Ex-Monarch: Heimatbesuch: Spaniens umstrittener Altkönig glücklich

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Das beste netz deutschlands

Featured: 5G-Solitaire-Parfum versprüht die Magie von Echtzeit: 5G+ für die Sinne

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Empfehlungen der Redaktion

Handy ratgeber & tests

Featured: Google Maps auf Apple Watch nutzen: So geht’s

Regional nordrhein westfalen

Ministerin informiert: Verhandlungen mit Bahnfirma Abellio

Regional nordrhein westfalen

Abellio-Aus kostet bis Ende 2023 rund 167 Millionen Euro

Regional nordrhein westfalen

Verkehr: Verkaufsstart für 9-Euro-Tickets

Regional nordrhein westfalen

Abellios letzter Tag: Übergabe der Züge bis Mitternacht

Wirtschaft

Bus- und Bahnfahren: Unterwegs im 3G-Land: Was Fahrgäste wissen müssen

Reise

Sightseeing per App: Google Maps und Co. als Reiseführer

Regional hessen

3G-Regel in Bussen und Bahnen: weniger Fahrgäste erwartet