Metro erwartet 2021/2022 Rückkehr auf Vorkrisen-Niveau

15.12.2021 Der Großhandelskonzern Metro erwartet nach den Belastungen durch die Corona-Pandemie für das neue Geschäftsjahr eine Rückkehr auf das Vorkrisenniveau. Der Umsatz dürfte in den zwölf Monaten bis Ende September 2022 um drei bis sieben Prozent steigen, teilte das im SDax gelistete Unternehmen am Mittwochabend in Düsseldorf mit. Wachstumstreiber sei vor allem das Geschäft mit Gastronomiekunden. Besonders stark soll es in Westeuropa außerhalb Deutschlands aufwärts gehen. Der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn (bereinigtes Ebitda) soll ähnlich wie im abgelaufenen Geschäftsjahr knapp 1,2 Milliarden Euro erreichen.

Metro-Einkaufswagen stehen hintereinandergereiht. Foto: Federico Gambarini/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hatten dem Großhändler die Restriktionen und Restaurantschließungen im Zuge der Pandemie deutlich zu schaffen gemacht.

Obwohl das Geschäft im Sommerquartal spürbar anzog, sank der Metro-Umsatz auf Jahressicht um 3,4 Prozent auf knapp 24,8 Milliarden Euro. Mit einem bereinigten operativen Gewinn von knapp 1,2 Milliarden Euro schnitt der Konzern zwar etwas besser ab als im Vorjahr und erreichte das obere Ende der vom Vorstand ausgegebenen Prognosespanne. Unter dem Strich stand im fortgeführten Geschäft allerdings ein Verlust von 45 Millionen Euro nach einem Minus von 140 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Im Gegensatz zum Vorjahr sollen die Aktionäre diesmal auf eine Dividende verzichten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Altkönig: Juan Carlos in Spanien: Unbequemer Gast im eigenen Land

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Nationalmannschaft

Nationalmannschaft: Flicks WM-Signale: «Stamm» steht - Kein Ginter, kein Gosens

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise die Stunts gern selbst macht

People news

Super-Star: Taylor Swift bekommt Ehrendoktorwürde

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Das beste netz deutschlands

Rentenversicherung: DRV warnt vor neuer Betrugsmasche per Anruf

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Kapitalmarkt: Metro will Wachstum beschleunigen

Internet news & surftipps

Elektronik: Chip-Krise bremst Sonys Playstation weiter aus

Regional bayern

Einzelhandel: Adidas sieht weiteres Wachstum bei Umsatz und Ergebnis

Regional nordrhein westfalen

Douglas punktet in der Pandemie mit seinem Onlineshop

Wirtschaft

Uhrenhersteller: Swatch lässt Krisenjahr hinter sich

Reise

Nach Milliardenverlust: Wie wird der Reise-Sommer 2022? Tui zeigt sich optimistisch

Regional niedersachsen & bremen

Tui will im Sommer zurück auf Vorkrisenniveau

Regional nordrhein westfalen

Metro setzt dank erholter Gastronomie deutlich mehr um