Marode A45-Talbrücke: Neubau soll in fünf Jahren stehen

13.12.2021 Für den Neubau der kaputten Talbrücke Rahmede bei Lüdenscheid gibt es einen ersten vorsichtigen Zeitrahmen. «Wenn es nach mir geht, sollte die neue Brücke in fünf Jahren stehen», sagte Elfriede Sauerwein-Braksiek, Leiterin der Niederlassung Westfalen der Autobahn GmbH des Bundes. Dazu müssten aber planungsrechtliche Hindernisse aus dem Weg geräumt werden, um Zeit zu gewinnen, wie sie bei einem Spitzentreffen am Montag in Lüdenscheid laut Mitteilung betonte. Im Rathaus hatten sich Vertreter des Bundes, des Landes, des Märkischen Kreises und der Wirtschaft zu der seit Anfang Dezember gesperrten Brücke der Autobahn A45 und der aktuellen Verkehrssituation auf den Umleitungsstrecken ausgetauscht.

Die Brücke, die bei Lüdenscheid ein Tal überspannt, ist gesperrt. Foto: Cornelius Popovici/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ina Brandes (CDU), Verkehrsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, konkretisierte die Pläne. Weil der Ersatzneubau beschleunigt werden müsse, setze sich das Land beim Bund dafür ein, «dass zukünftig solche reinen Ersatzbauwerke ohne Umweltverträglichkeitsprüfung und erneute Planfeststellung realisiert werden. Damit sind wir Jahre schneller.» Normalerweise dauert ein Brückenneubau acht bis zehn Jahre.

Die gesperrte Brücke soll in drei Monaten zumindest für den Pkw-Verkehr wieder geöffnet werden. Dazu wird derzeit an einer Notverstärkung der Konstruktion gearbeitet, nachdem bei Kontrollen Verformungen des Tragwerks entdeckt worden waren. Um zu verhindern, dass schwere Lastwagen auf die Brücke zwischen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Nord fahren, wird derzeit parallel an einer Schrankenanlage für den Schwerlastverkehr gearbeitet.

Nach Angaben der CDU-Fraktion haben CDU und FDP für diese Woche im Landtag eine Aktuelle Stunde zu der gesperrten Brücke beantragt.

Derzeit wird der Verkehr bundesweit weiträumig um die Sauerlandlinie umgeleitet. Bereits ab Frankfurt sollen Autos und Lastwagen wenn möglich über Kassel oder Köln fahren. Nördlich von Siegen wird der Verkehr von der A45 über die A4 abgleitet. An der A1 (Köln-Bremen) wird der Verkehr ab dem Westhofener Kreuz bei Dortmund umgeleitet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions-League-Finale: Kroos und Klopp feiern: Partys in Madrid und Liverpool

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Tv & kino

Filmfestspiele: Berben: «Überglücklich» über Rolle in Cannes-Gewinner-Film

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Sauerlandlinie A45 bleibt weitere Monate voll gesperrt

Regional nordrhein westfalen

Marode Brücke auf Sauerlandlinie A45 muss abgerissen werden

Regional nordrhein westfalen

Supergau und Katastrophe: Sorgenkind Sauerlandlinie

Regional nordrhein westfalen

Lkw-Schranke vor A43-Brücke in Betrieb: Neubau bis 2025

Regional nordrhein westfalen

SPD fordert Hilfsfonds für Region nach A45-Brückendesaster

Regional nordrhein westfalen

Wissing: Marode Rahmede-Brücke an A45 wird gesprengt

Regional nordrhein westfalen

Pinkwart sagt Hilfen nach A45-Talbrücken-Desaster zu

Regional nordrhein westfalen

Planungen für Ersatzbau der maroden A45-Brücke laufen