Leverkusen: Rolfes wird Geschäftsführer, Völler im Ausschuss

26.11.2021 Ex-Nationalspieler Simon Rolfes (39) wird beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen erwartungsgemäß Nachfolger von Rudi Völler als Geschäftsführer Sport. Völler (61), Weltmeister von 1990, hatte schon zuvor angekündigt, nach insgesamt 21 Jahren in führender Position seinen Posten als Sportchef zur Verfügung zu stellen. Völler bleibt dem Verein jedoch erhalten und fungiert ab dem 1. Juli 2022 als Mitglied des Gesellschafterausschusses und offizieller Botschafter des Vereins. Das gab Bayer am Freitag bekannt.

Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes gibt vor Spielbeginn ein Interview. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rolfes war in den vergangenen drei Jahren als Sportdirektor quasi der zweite Mann hinter Völler und hatte sich in dieser Rolle mehr und mehr emanzipiert. Nun rückt er an die Seite von Fernando Carro, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung. «Ich schätze die Zusammenarbeit mit Simon Rolfes in hohem Maße», sagte Carro.

Werner Wenning, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses, lobte den künftigen Sportchef als «hoch qualifiziert», er trage «die Bayer 04-DNA in sich» und überzeuge «mit seinem hohem Fach- und Marktwissen». Rolfes empfand die Berufung als «Ehre. Ich sehe dies aber ausdrücklich nicht als Belohnung, sondern als Auftrag und Ansporn.» Er dankte ausdrücklich Völler, «von dem ich mir vieles abschauen konnte, was für das Handwerk eines guten Fußball-Managers wichtig ist.»

Völler erklärte: «Es ist für mich eine wunderbare und zugleich spannende Aufgabe, meinen Club künftig eher hinter den Kulissen beim Erreichen seiner ambitionierten Ziele zu unterstützen.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Quartalszahlen: Samsung mit deutlichen Zuwächsen bei Gewinn und Umsatz

Nationalmannschaft

Medizinische Komission des DFB: DFB-Teamarzt sieht in absehbarer Zeit kein Kopfballverbot

Musik news

Corona: Nach Protest von Neil Young: Spotify entfernt seine Musik

Familie

«Gewohnt und gelernt»: Warum Frauen beim Friseur mehr zahlen

People news

Nachwuchs: Model Miranda Kerr: «Mein Mann wünscht sich ein Baby-Girl!»

Tv & kino

RTL-Show: Verrat-Verdacht: Renzi gegen Ruland im Dschungelcamp

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Facebook-Pseudonym erlaubt? BGH urteilt zu Klarnamenpflicht

Das beste netz deutschlands

Online-Unterricht: Noten durchs Netz: Musizieren auf Distanz

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Bundesliga: Bayer Leverkusen: Rolfes wird Geschäftsführer Sport

1. bundesliga

Bayer Leverkusen: Völler-Nachfolger Rolfes: Mehr «Vorfreude als Belastung»

Regional nordrhein westfalen

Rolfes sieht Völler-Nachfolge mit Vorfreude entgegen

1. bundesliga

Bayer Leverkusen: Carro: Völler soll «Ratgeber und Sparringspartner» bleiben

1. bundesliga

Bundesliga: Völler zu Top-Talent Wirtz: «Bei uns sehr gut aufgehoben»

1. bundesliga

Leverkusen-Youngster: Berater: Wirtz will nächsten zwei Jahre bei Bayer spielen

Regional nordrhein westfalen

Völler über Wirtz: «Hier noch einige Jahre gut aufgehoben»

Regional nordrhein westfalen

Völler zu Talent Wirtz: «Ist bei uns sehr gut aufgehoben»