Laborleiter: Verständnis für Teststrategie, aber auch Kritik

27.01.2022 Nach den Änderungen bei der Corona-Teststrategie für Grundschüler in Nordrhein-Westfalen hat der Leiter eines Bonner Testlabors Verständnis für den Schritt gezeigt, aber auch Kritik geäußert. «Wir können schon verstehen, dass die Mitarbeiter von Laboren so entlastet werden sollen», sagte Philipp Westhofen, Leiter des Bonner Labors CBT. «Ich weiß aber nicht, wie sinnvoll das ist. Meiner Meinung nach können die Schnelltests keine PCR-Tests ersetzen. Letztlich rauscht das Coronavirus damit einmal durch die Klasse.»

Ein Patient lässt vor einer Arztpraxis einen Abstrich für einen Corona-Test machen. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die neuen Testregelungen gelten an den Grundschulen seit Mittwoch. Neu ist im Kern, dass bei Schülern nach einem positiven Pool-Ergebnis der Klasse bei den Lolli-PCR-Tests nur noch mit einzelnen Schnelltests nachgetestet wird. Bisher hatten Schüler zusätzlich noch einzelne PCR-Rückstellproben abgegeben, die bei einem positiven Pool-Ergebnis rasch in einem zweiten Schritt in den Laboren überprüft worden waren, um infizierte Kinder zu erkennen.

Das entfällt nun - laut Schulministerium wegen der sprunghaft angestiegenen Infektionszahlen und etwa der damit einhergehenden starken Labor-Belastungen. Dies gilt jedoch nicht für alle Labore: Das Bonner CBT bearbeite zwar Tausende Testungen pro Tag, sei aktuell jedoch nur zu 50 Prozent ausgelastet, sagte Westhofen. Schulen, Kindergärten und Elterninitiativen hätten deswegen in den vergangenen Tagen vermehrt sein Labor kontaktiert. Bei Einzelfällen könne sein Labor unterstützen, sagte Westhofen. «Aber allen Schulen mit Tausenden Rückstellproben können wir nicht so einfach aus der Hüfte helfen. Das müsste man planen und dann ist es wahrscheinlich zu spät.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions-League-Finale: Kroos und Klopp feiern: Partys in Madrid und Liverpool

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Tv & kino

Filmfestspiele: Berben: «Überglücklich» über Rolle in Cannes-Gewinner-Film

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Gebauer: Testverfahren geändert, aber nicht gescheitert

Regional nordrhein westfalen

Neue Testverfahren für Grundschulen

Regional nordrhein westfalen

Testverfahren an Grundschulen: Keine PCR-Nachtests mehr

Regional nordrhein westfalen

Elternverband nennt Testverfahren für Schulen gescheitert

Regional nordrhein westfalen

Weniger PCR-Tests nach Rekordhöhe

Regional nordrhein westfalen

Eltern-Umfrage: Mehrheit fordert weiter Präsenzunterricht

Regional nordrhein westfalen

Testverfahren an Grundschulen geändert: «Strategie 2.0»

Regional nordrhein westfalen

SPD: Corona-Nachtests für Grundschüler zu Hause durchführen