7500 Kritiker der Corona-Politik ziehen durch Innenstadt

22.01.2022 Tausende Gegner von Corona-Maßnahmen sind in Düsseldorf auf die Straße gegangen. Die Polizei schätzte die Teilnehmerzahl am Samstag auf mehr als 7500, angemeldet waren nur 3500. Die Demonstranten hielten Pappschilder und Plakate in die Höhe, auf denen Slogans wie «Grundrechte sind keine Privilegien» und «Impfzwang? Nein! Danke!» standen. Die Kritiker der Corona-Politik betonten, dass Selbstbestimmung die Grundlage einer liberalen Demokratie sei.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegendemonstranten forderten sie hingegen zum «Impfen statt Schimpfen» auf - Impfen sei ein Beitrag zu einer solidarischen Gesellschaft, war ihre Auffassung.

Die etwa vierstündige Protestveranstaltung verlief nach Behördenangaben ohne größere Zwischenfälle. Es habe vereinzelt körperliche Auseinandersetzungen zwischen Meinungsgegnern gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Hierzu seien Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet worden. Rund um den Protestzug durch die Innenstadt war es zudem es zu Verkehrsbeeinträchtigungen gekommen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

FC Liverpool - Real Madrid: Fakten und Kurioses rund um das Champions-League-Finale

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

People news

Monarchie: Spaniens König zeigt sich sparsam: 890.000 Euro zurückgelegt

People news

Liedermacher: Kämpferisch, poetisch, ungebärdig: Konstantin Wecker wird 75

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Internet news & surftipps

USA: SEC-Prüfung, Klagen: Musk wegen Twitter-Einstieg unter Druck

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Tausende demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen

Regional thüringen

Über 21.000 Menschen bei Protesten gegen Corona-Politik

Regional berlin & brandenburg

650 Polizisten wegen Corona-Protesten in Berlin im Einsatz

Regional mecklenburg vorpommern

Rund 12.000 Menschen bei Protesten gegen Corona-Maßnahmen

Regional hamburg & schleswig holstein

Demo gegen Corona-Leugner und Impfgegner in Hamburg

Regional baden württemberg

Proteste: Tausende Menschen gegen Corona-Maßnahmen auf der Straße

Regional nordrhein westfalen

Je rund 1000 Corona-«Spaziergänger» und Gegendemonstranten

Inland

Demonstrationen: Wieder Proteste gegen Corona-Politik