Komplott und versuchter Mord aus Rache: Prozess gestartet

24.01.2022 Vor dem Landgericht Mönchengladbach hat ein Prozess unter anderem wegen versuchten Mordes aus Rache begonnen. Die vier Angeklagten - zwei Männer und zwei Frauen - waren laut Anklage an einem Komplott beteiligt. Sie sollen einen 39-Jährigen im Juni 2021 in einen Hinterhalt gelockt und lebensgefährlich verletzt haben.

Eine Figur der blinden Justitia. Foto: Sonja Wurtscheid/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Überzeugung der Anklage wollte sich die Ex-Lebensgefährtin des Opfers damit für Misshandlungen und Demütigungen rächen. Die 47-Jährige soll einen ebenfalls angeklagten 33-jährigen Mann für 2000 Euro angeheuert haben. Dieser habe ihrem früheren Partner mit einem Baseballschläger Arme und Beine brechen sollen. Die Idee dazu habe ein 40 Jahre alter Angeklagter gehabt und 500 Euro beigesteuert. Die drei Angeklagten sitzen in Untersuchungshaft. Der 33-jährige Hauptangeklagte muss sich wegen versuchten Mordes verantworten.

Eine 23 Jahre alte Frau soll den Lockvogel gespielt haben und das Opfer einbestellt haben. Dort lauerte laut Anklage um kurz vor drei am Morgen der Auftragsschläger hinter einem Busch, stürzte sich auf den Ahnungslosen und prügelte mit einem Baseballschläger auf ihn ein. Anschließend soll der Angreifer dem Opfer Autoschlüssel, Mobiltelefone und Bargeld abgenommen haben. Der blutüberströmte Mann war zufällig mitten in der Nacht von Passanten entdeckt worden.

Die Ex-Freundin und der 40-Jährige sind wegen Anstiftung zu gefährlicher Körperverletzung und zu besonders schwerem Raub angeklagt. Bei der 23-Jährigen lautet der Vorwurf auf Beihilfe zur Anstiftung zu gefährlicher Körperverletzung. Den Dreien legt die Anklage keinen Tötungsvorsatz zur Last. Mit dem Urteil wird frühestens Mitte März gerechnet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Leclerc scheidet bei Rennen in Spanien vorzeitig aus

People news

Ex-Monarch: Heimatbesuch: Spaniens umstrittener Altkönig glücklich

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Wohnen

Ärger nicht aufstauen: In drei Schritten zum harmonischen Miteinander mit Nachbarn

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Prozess: Lange Haftstrafen für blutiges Komplott in Mönchengladbach

Regional baden württemberg

Gewaltorgie gegen Mannheimer Wirt: Urteil verkündet

Regional baden württemberg

Gewaltorgie gegen Wirt: Sechseinhalb Jahre Haft für Täter

Panorama

Justiz: Autoattacke auf Rosenmontagszug: Urteil erwartet

Regional hessen

Prozess: Urteil um Autoattacke auf Rosenmontagszug erwartet

Panorama

Volkmarsen-Prozess: Staatsanwaltschaft sieht niedrige Beweggründe

Regional niedersachsen & bremen

Langericht Verden: Mord vom Motorrad aus: Prozess gegen zwei Männer beginnt

Regional sachsen

Mordkomplott aus Habgier: Vier Deutsche bekommen Lebenslang