Katholischer Pfarrer verhüllt Jesus-Figuren

26.01.2022 Als Reaktion auf die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche hat ein Pfarrer in Dormagen bei Düsseldorf Jesus-Figuren in sechs Kirchen mit schwarzen Tüchern verhüllt. «Ich erlebe durch die ständigen Gutachten und insbesondere durch das Münchner Gutachten, dass die frohe Botschaft Jesu überhaupt keine Chance mehr hat, zu den Menschen durchzudringen», sagte Pfarrer Klaus Koltermann am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Alles werde durch die sexuelle Gewalt verdunkelt. «Dafür steht das schwarze Tuch.»

Blick in die Kirche der St. Gabriel Gemeinde, in der ein Pfarrer alle Kreuze und Jesus-Figuren mit schwarzen Tüchern verhüllt hat. Foto: Roberto Pfeil/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zugleich sei es ein Zeichen der Trauer. «Es ist es ein Zeichen des Schmerzes, ein Zeichen der Solidarität mit allen Opfern, aber auch ein Zeichen von Jesu Scham gegenüber den Tätern und Vertuschern bezüglich des Umgangs mit Schuld. Ich frage mich: Wie würde er jetzt reagieren? Er würde sich schämen für seine Kirche.» Über die Aktion des Pfarrers hatte der WDR berichtet.

Ein vom Erzbistum München und Freising in Auftrag gegebenes Gutachten hatte ergeben, dass Fälle von sexuellem Missbrauch in der Diözese über Jahrzehnte nicht angemessen behandelt wurden. Das Gutachten wirft den ehemaligen Erzbischöfen Friedrich Wetter und Joseph Ratzinger sowie dem aktuellen, Reinhard Marx, Fehlverhalten vor. Von mindestens 497 Opfern und 235 mutmaßlichen Tätern sprechen die Gutachter, gehen aber von einem deutlich größeren Dunkelfeld aus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Champions league

FC Liverpool - Real Madrid: Fakten und Kurioses rund um das Champions-League-Finale

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

People news

Monarchie: Spaniens König zeigt sich sparsam: 890.000 Euro zurückgelegt

People news

Liedermacher: Kämpferisch, poetisch, ungebärdig: Konstantin Wecker wird 75

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Nach Missbrauchsgutachten: Zahl der Kirchenaustritte steigt

Inland

Bayern: Solidaritätsaktion mit Missbrauchsopfern

Regional bayern

Missbrauchsgutachten: Söder fordert rasche Aufarbeitung

Regional bayern

Schäfer fordert Konsequenzen aus Missbrauchsgutachten

Regional bayern

ZdK will Politik an Aufarbeitung beteiligen

Inland

Kriminalität: Missbrauch: Weitere Betroffene melden sich beim Bistum

Regional baden württemberg

Missbrauchsfälle: Bischof offen für politische Aufarbeitung

Regional bayern

Kirche: Kardinal Marx feiert Gottesdienst vor barockem Aschauer Grab