Kampf gegen Kinderpornografie: Razzia im Kreis Herford

28.01.2022 Im Kampf gegen Kinderpornografie sind im Kreis Herford mehrere Wohnungen durchsucht worden. Hintergrund sind Ermittlungen gegen 16 Tatverdächtige, wie die Polizei in Herford am Freitag mitteilte. Es handele sich überwiegend um männliche Verdächtige, sagte eine Polizeisprecherin. Ihnen werde der Besitz und das Verbreiten von Bildmaterial vorgeworfen, das sexuellen Missbrauch von Kindern zeige. Bei der bereits am Mittwoch erfolgten Razzia seien zahlreiche Handys, Festplatten, Tablets und Laptops sichergestellt worden.

Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Polizeisprecherin zufolge liegen der Aktion mehrere Verfahren unterschiedlicher Ermittlungsbehörden zugrunde und entsprechend mehrere Durchsuchungsbeschlüsse. Es handele sich also nicht um einen zusammenhängenden Einzelfall. Die Kriminalpolizei habe ihre Kräfte zusammengezogen, um in einem größeren Aufschlag vorgehen zu können.

Auf den Speichermedien, Handys und Computern müssten nun große Datenmengen im Terabyte-Bereich gesichtet werden. Die Auswertung werde «einige Zeit» in Anspruch nehmen. Festnahmen gab es der Polizeisprecherin zufolge nicht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

FC Bayern München: Lewandowski-Debatte wirkt nach - Hoeneß-Watschn für Süle

Tiere

Schattenseite des Lichts: Lichtverschmutzung wird für Tiere zur Qual

Auto news

Ladezeit und Reichweite: Experten: Der Weg zur Super-Batterie für E-Autos ist lang

Tv & kino

Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche

Das beste netz deutschlands

Identitätsklau: Wer nichts bestellt hat, muss auch nicht zahlen

Tv & kino

Mit 79 Jahren: US-Schauspieler Fred Ward gestorben

People news

Schauspielerin: «Transformers»-Star Megan Fox wird 36

Das beste netz deutschlands

Sharing Economy: Hast du keinen, miete dir einen Pool über Swimmy

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Polizeieinsatz: Drogenhändler-Razzia: Unbeteiligter Nachbar leicht verletzt

Regional sachsen

17 Durchsuchungen bei mutmaßlichen Impfpassfälschern

Regional bayern

Nach Razzia wegen Missbrauchsabbildungen 40 Verdächtige