Impfen rund um die Uhr: Aachen startet 60-Stunden-Aktion

03.12.2021 Eine Non-Stopp-Impfaktion der Städteregion Aachen soll unbürokratisch zum Pieks verhelfen. 60 Stunden am Stück soll geimpft werden. Am Freitagmorgen geht es los, Sonntagabend ist Schluss.

Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Impfen rund um die Uhr: Aachen startet einen 60-Stunden-Impfmarathon. Damit soll ein unbürokratisches Angebot für die große Nachfrage geschaffen werden. Ab heute (8.00 Uhr) werde bis Sonntag (18.00 Uhr) rund um die Uhr gepikst teilte die Städteregion Aachen mit. Schauplatz ist ein Einkaufszentrum in der Nähe des Aachener Bahnhofs Rothe Erde. Bis zu zehn Mediziner sind zeitgleich im Einsatz. Hilfsorganisationen wie Johanniter, Malteser, DRK, DLRG und THW unterstützen mit ehrenamtlichen Helfern.

Die Städteregion Aachen teilte mit, gedacht sei die Aktion für alle Menschen, bei denen die offiziellen Grundvoraussetzungen für eine Impfung erfüllt sind. Da zuletzt wegen des windigen und kalten Wetters keine Impfbusse mehr unterwegs waren, wurden auch diese Teams der 60-Stunden-Aktion zugeteilt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Medien: Eberl plant Rücktritt bei Borussia Mönchengladbach

Job & geld

Altersvorsorge: Lohnt sich ein Riester-Vertrag?

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Hauptstadt: Straße in Kanada soll nach Ryan Reynolds benannt werden

Internet news & surftipps

Datenschutz: EU-Kommission nimmt WhatsApp ins Visier

People news

Royal: Prinz Andrew: Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Internet news & surftipps

Klage: Tiktok will Nutzerdaten nicht massenhaft ans BKA melden

Musik news

Streamingdienst: Nach Protest von Neil Young: Spotify entfernt seine Musik

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Impfaktionen im Südwesten ziehen Tausende Menschen an

Regional hessen

Tausende Menschen beim Impfmarathon des Main-Kinzig-Kreises

Regional nordrhein westfalen

Impfmarathon: Rund 8000 Menschen erhielten Piks gegen Corona

Regional mecklenburg vorpommern

Nach der Spritze auf die Trainerbank: Landesweiter Impftag

Regional nordrhein westfalen

Viele kommunale Impfzentren zwischen den Feiertagen geöffnet