Handball-Bundesligist Minden trennt sich von Kalusche

18.01.2022 Handball-Bundesligist GWD Minden und der kaufmännische Geschäftsführer Markus Kalusche gehen künftig getrennte Wege. Wie der Tabellenletzte am Dienstag mitteilte, wird der zum 30. Juni 2022 auslaufende Vertrag «wegen der strukturellen Neuausrichtung» des Clubs «in gegenseitigem Einvernehmen» nicht verlängert. Kalusche hatte 2017 die Geschäftsführung von Horst Bredemeier übernommen und soll bis zum Vertragsende im Amt bleiben.

Ein Handball liegt auf einem Tor. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Endspiel in Paris: Champions-League-Finale beginnt verzögert

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

People news

Monarchie: Spaniens König zeigt sich sparsam: 890.000 Euro zurückgelegt

People news

Liedermacher: Kämpferisch, poetisch, ungebärdig: Konstantin Wecker wird 75

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Bundesliga: Bochum bestätigt: Sportchef Schindzielorz verlässt VfL

1. bundesliga

34. Spieltag: Gladbach trennt sich vom Cheftrainer Hütter

Sport news

DEL: ERC Ingolstadt trennt sich von Eishockey-Trainer Shedden