Gesundheitsminister: Ein Drittel Stadionkapazität vertretbar

01.12.2021 Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat Pläne einer Auslastungs-Obergrenze von einem Drittel in Fußballstadien in NRW bestätigt. «Wir haben uns in der Regierung darauf verständigt, dass wir jetzt erst einmal die Kapazität der Stadien auf ein Drittel beschränken werden. Keine Stehplätze mehr, alles auf Sitzplätze, und dann halten wir das für vertretbar», sagte der Minister am Mittwoch RTL/ntv.

Hendrik Wüst (r, CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ministerpräsident Hendrik Wüst kündigte ebenfalls weitere Corona-Einschränkungen an. Fußballspiele mit über 50.000 Zuschauern, die noch dazu keine Masken trügen, werde es nicht mehr geben, sagte der CDU-Politiker. Bei den konkreten Vorgaben will er zunächst auf möglichst bundeseinheitliche Standards setzen. An diesem Donnerstag soll dazu erneut eine Bund-Länder-Runde tagen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: Chaos und Tränengas vor Finale - Liverpool will Aufklärung

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Tv & kino

Filmfestspiele: Cannes: Spezialpreis zum 75. Jubiläum an Dardenne-Brüder

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Pandemie: Einschränkungen für Clubs und Fußballstadien

Regional nordrhein westfalen

Borussia Mönchengladbach storniert Eintrittskarten

Regional nordrhein westfalen

Corona-Krise: NRW will Clubs und Diskotheken schließen

Regional nordrhein westfalen

NRW untersagt große Messen im Januar: Messe Boot betroffen

Regional nordrhein westfalen

Grüne fordern NRW-Krisenstab für bessere Corona-Bekämpfung

Regional nordrhein westfalen

Laumann: In den «Brauchtumszonen» an Karneval gilt 2G plus

Regional baden württemberg

Corona-Regeln: Kretschmann entschuldigt sich und rügt CDU

Regional nordrhein westfalen

Meldesystem für Gewalt gegen Einsatzkräfte gestartet