Gesuchtes Auto mit falschem Kennzeichen: Flucht vor Polizei

20.01.2022 Rund 40 Minuten lang sind in Jülich im Kreis Düren vier junge Menschen mit einem gesuchten Auto vor der Polizei geflohen. Als die Beamten das Auto am Mittwochabend aufhalten konnten, liefen die Vier zu Fuß weg, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Während der gesamten Fahrt missachtete der 19 Jahre alte Fahrer nicht nur Verkehrsregeln, er besaß zudem keinen gültigen Führerschein. Außerdem hatte der Wagen ein falsches Kennzeichen und es wurde bereits danach gefahndet. Die beiden 19-Jährigen und zwei minderjährige Mädchen wurden festgenommen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Fußball: Jubel-Party in Weiß: Eintracht gewinnt Europa-League-Finale

Games news

4X-Titel im Early Access: «Dune: Spice Wars»: Das Spice muss fließen

Wohnen

Untersuchung von «Öko-Test»: Lieber ohne Gift: Was gegen Kleidermotten hilft

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise gerne seine eigenen Filmstunts macht

Musik news

Sängerin: Taylor Swift bekommt Ehrendoktorwürde

Internet news & surftipps

Computer: Microsoft verspricht Cloud-Diensten faireren Wettbewerb

Auto news

Dashcam für Radler: Garmin bringt Rad-Kamera mit Radar und Rücklicht

Internet news & surftipps

Softwarekonzern: SAP: Suche für den Vorsitz im Aufsichtsrat geht weiter

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Verfolgungsfahrten enden mit Unfällen

Regional niedersachsen & bremen

Landkreis Ammerland: Fahrerflucht nach schwerem Unfall

Regional rheinland pfalz & saarland

Unfälle: Betrunkener Mann ohne Führerschein prallt gegen Leitplanke

Regional sachsen

26-Jähriger stiehlt Auto von Polizeigelände im Vogtlandkreis

Regional sachsen

Zwei Schwerverletzte bei Flucht vor Fahrzeugkontrolle

Regional baden württemberg

Polizeieinsatz: Hollywoodreife Verfolgungsjagd in Pforzheim

Regional nordrhein westfalen

Automatenknacker bauen schweren Unfall: Flucht vor Polizei

Regional sachsen

Fünf Schwerverletzte bei Unfall in Plauen