Generalmajor Breuer in NRW: Einsatzpläne gegen Corona

28.01.2022 Der Leiter des Corona-Krisenstabes der Bundesregierung, Generalmajor Carsten Breuer, besucht am Montag Nordrhein-Westfalen. Gemeinsam mit Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) wird er sich am Universitätsklinikum Düsseldorf mit der Einsatzleitung des Krankenhauses austauschen, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

Generalmajor Carsten Breuer, Leiter des Corona-Krisenstabs im Bundeskanzleramt. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Klinik zählt zur sogenannten kritischen Infrastruktur, die Einsatzpläne für größere Pandemiewellen vorhalten muss. «Das Universitätsklinikum Düsseldorf hat in Rekordzeit eine räumlich vollständig getrennte Neubau-Einheit zur Versorgung von Covid-Patienten gebaut und verfügt aktuell über eine der modernsten Intensiveinheiten Europas», hob die Staatskanzlei hervor. Generalmajor Breuer hat zuletzt eindringlich auf die Bedeutung des Impfens hingewiesen, um die Omikron-Welle zu brechen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

People news

Royals: Queen besucht Londoner Blumenschau auf Golf-Buggy

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Corona-Welle: Labore stoßen bei PCR-Tests an Kapazitätsgrenzen

Regional nordrhein westfalen

Pandemie: Wüst warnt vor möglicher nächster Corona-Welle im Herbst

Regional baden württemberg

Corona: Lucha: Impfangebot kann wieder hochgefahren werden