Ermittlungen nach Tod an umgestürztem Denkmal dauern an

30.11.2021 Im Fall eines Mannes, der im Juni in Hagen von einer umgestürzten Statue erschlagen wurde, gehen die Ermittler davon aus, dass das Denkmal nach einer zwischenzeitlichen Demontage nicht wieder richtig befestigt wurde. Die entsprechenden Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung des 52-Jährigen gegen Unbekannt dauern entsprechend an, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag. Die Kriminalpolizei gehe davon aus, dass die Statue deutlich vor dem Unglück zwischenzeitlich demontiert und im Anschluss nicht wieder ordnungsgemäß auf den Sockel gestellt wurde, hieß es am Dienstag in einem Zeugenaufruf. Man hoffe, dass jemand Beobachtungen zur Demontage oder Montage des Denkmals gemacht habe.

Der Sockel eines Denkmals des Malers Hermann Bettermann steht auf einer Wiese. Foto: Alex Talash/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In einer Nacht im Juni war die etwa 300 Kilogramm schwere Statue, die den Maler Hermann Bettermann zeigt, von ihrem Sockel gekippt, als sich ein 52-Jähriger betrunken daran festgehalten hatte. Im Rettungswagen hatte sich sein Zustand dann soweit verschlechtert, dass er nach Reanimationsversuchen starb.

Nach dem Unglück hatten die Ermittler auch einen internistischen Notfall als Todesursache in Betracht gezogen. Diese These habe sich allerdings nach weitergehenden Untersuchungen als falsch erwiesen, sagte der Sprecher der Ermittlerbehörde am Dienstag weiter. Der Mann sei an inneren Verletzungen in Folge des Sturzes der Statue gestorben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Sport news

Australian Open: Nadal vor 21. Grand-Slam-Triumph - Endspiel gegen Medwedew

Internet news & surftipps

Kriminalität im Netz: Britische Behörde warnt vor russischen Cyberangriffen

Job & geld

BGH-Urteil für Mieter: Belege für Betriebskosten können im Einzelfall Kopien sein

People news

Beziehungen: Drew Barrymore und Luke Wilson führten offene Beziehung

People news

Familienplanung: Paris Hilton will Tochter London nennen

Auto news

Tüv untersucht vier Modelle: Elektroautos bei der HU: Durchwachsene Bilanz

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von Millionen Produkten

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Beethoven-Denkmal kommt vom Sockel

Regional nordrhein westfalen

Kölner Stadtrat beschließt Denkmal für die NSU-Opfer

Regional hamburg & schleswig holstein

Sanierung des Hamburger Bismarck-Denkmals im Plan