Energiepreise: Wüst fordert Entlastung der Verbraucher

19.01.2022 Angesichts stark gestiegener Energiepreise fordert NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) rasche Entlastungen der Verbraucher insbesondere bei Strom und Wärme. «Die Energiekosten dürfen nicht zur neuen sozialen Frage werden, deshalb brauchen wir jetzt schnelle und spürbare Entlastungen», sagte Wüst dem in Berlin erscheinenden «Tagesspiegel» (Donnerstag).

Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Aus seiner Sicht sollte die Bundesregierung die geplante Abschaffung der EEG-Umlage deutlich vorziehen. «Die Ampel darf deshalb mit der Abschaffung der EEG-Umlage nicht bis zum Jahr 2023 warten, sondern muss jetzt handeln», sagte Wüst und forderte, dass die Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien schnellstmöglich aus dem Strompreis herausgenommen wird. Das könnte Haushalte je nach Stromverbrauch um mehrere Hundert Euro im Jahr entlasten.

«Außerdem sollte die Mehrwertsteuer für Wärme auf sieben Prozent abgesenkt werden, wenn die Energiepreise so hoch sind», forderte der CDU-Politiker. Die steigenden Energiepreise würden viele Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen belasten. Hier müsse der Bund zeitnah handeln. «Viele Menschen machen sich Sorgen um die Heizkosten.»

Beim Wohngeld wiederum darf es laut Wüst nicht bei dem von der Ampel-Koalition geplanten einmaligen Heizkostenzuschuss bleiben. Das sei nur ein Tropfen auf den heißen Stein. «Der Heizkostenzuschuss muss deutlich erhöht werden. Vor allem aber brauchen wir eine dauerhafte und nachhaltige Wohngelderhöhung und nicht nur eine Einmalzahlung.» Wohnen und Wärme gehörten zur Daseinsvorsorge. «Beides muss bezahlbar sein. Dafür müssen wir auch bei steigenden Energiepreisen sorgen.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Abschiedstour: «Für immer im Herzen»: Elton John setzt Abschiedstour fort

Sport news

French Open: Zverev ohne Glanz weiter - Kerber raus und verärgert

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Musik news

Konzertshow: «Abba Voyage» feiert emotionale Weltpremiere

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Internet news & surftipps

USA: SEC-Prüfung, Klagen: Musk wegen Twitter-Einstieg unter Druck

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Das beste netz deutschlands

Smartphones: «Einfacher Modus» und «Health» erleichtern Alltag

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Landtag NRW debattiert über Energiepreis-Steigerungen

Regional hamburg & schleswig holstein

Midyatli für Wegfall der EEG-Umlage schon 2022

Regional bayern

Hohe Energiepreise: NRW und Bayern fordern Entlastungspaket

Wirtschaft

Wirtschaftsminister: Energiepreise: Habeck für Kinder-Sofortzuschlag

Wirtschaft

Energie: Was eine Abschaffung der EEG-Umlage für Stromkunden bringt

Wirtschaft

Stompreis: Kommt abgeschaffte EEG-Umlage bei Kunden an?

Regional hamburg & schleswig holstein

SPD: Hilfen für arme Menschen wegen hoher Energiepreise

Regional niedersachsen & bremen

Energiepreise: Niedersachsen will Entlastung fordern