Eberl zu Vertragsgesprächen: Noch keine Absage bekommen

03.12.2021 Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Situation in der Corona-Pandemie hat Borussia Mönchengladbach noch keinen Korb von den Profis bekommen, deren Verträge auslaufen. Das gilt vor allem für Denis Zakaria und Matthias Ginter, die der Verein beide gerne halten würde. «Wir haben mit den Spielern gesprochen, mit denen wir verlängern wollen», sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl am Freitag. Man warte nun auf ein Feedback. «Wir haben noch von keinem eine Absage bekommen», betonte Eberl.

Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der finanzielle Schaden durch die erzwungene Zuschauerbegrenzung lasse sich noch nicht genau beziffern, erklärte Borussias Sportdirektor. «Das sind wieder Einbußen, mit denen wir zu rechnen haben. Die Steine, die uns in den Weg gelegt werden, bleiben, aber natürlich nicht nur für den Fußball», sagte Eberl.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

French Open: Kerber in Paris in Runde drei - Aus für Petkovic

Internet news & surftipps

Banken: Kartenzahlung bundesweit an bestimmten Geräten gestört

Job & geld

Berliner Arbeitsgericht: Urteil: Falscher Genesenennachweis rechtfertigt Kündigung

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Das beste netz deutschlands

Der Verschlüsselungstrick: So löschen Sie Smartphone-Daten sicher

Auto news

Sportcoupé aus Fernost: Toyota GR86 startet ab 33 990 Euro

Musik news

Corona-Infektion: Herbert Grönemeyer sagt Jubiläumstour ab

Musik news

Popstar: Harry Styles unterbricht Konzert - um einem Fan zu helfen

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Borussia Mönchengladbach: Eberl: Nach Personalentscheidungen «nicht in Schockstarre»

1. bundesliga

Borussia Mönchengladbach: Friedrich als Startelf-Option - Ginter-Wechsel im Winter?

Regional nordrhein westfalen

Zakaria wechselt von Mönchengladbach zu Juventus Turin

1. bundesliga

Borussia Mönchengladbach: Eberl schließt Abgang von Ginter und Zakaria nicht aus

Regional nordrhein westfalen

Eberl nach Entscheidungen: «Fallen nicht in Schockstarre»

1. bundesliga

Gladbach-Krise: Trainer Hütter nicht das Problem - Kaderveränderungen nötig

Regional nordrhein westfalen

Eberl schließt Abgang der Stars Ginter und Zakaria nicht aus

Regional nordrhein westfalen

Friedrich Startelf-Option: Ginter könnte im Winter gehen