Dortmund für den Rest des Jahres ohne Abwehrspieler Akanji

08.12.2021 Borussia Dortmund muss für den Rest des Fußball-Jahres 2021 ohne Abwehrspieler Manuel Akanji auskommen. Bei dem Schweizer wurde ein kleiner Eingriff im Knie vorgenommen. Das bestätigte BVB-Coach Marco Rose nach dem 5:0 im letzten Champions-League-Gruppenspiel gegen Besiktas Istanbul am Dienstagabend. «Es war unumgänglich. Es ist kein größerer Eingriff. Bevor wir ihn jetzt mit durchziehen in den letzten drei Spielen, wollen wir ihn im Januar zurückhaben», sagte der Coach.

Manuel Akanji (l) macht sich zusammen mit seinen Teamkollegen warm. Foto: Mustafa Alkac/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Sport news

dpa-Interview: Pechstein: «Das ist schon irgendwie ein geiles Gefühl»

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic: Verwerfungen und Neubeginn

Auto news

Urteil: Reparatur dauert lange: Zahlt Versicherung Nutzungsausfall?

Wohnen

Wintereinbruch: Wissen Sie, wie viel Schnee Ihr Dach trägt?

People news

Musiker: «Aloha heja he»: Achim Reichel wird 78

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Hauptstadt: Straße in Kanada soll nach Ryan Reynolds benannt werden

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Eingriff am Knie: Dortmund für den Rest des Jahres ohne Abwehrspieler Akanji

Champions league

Champions League: BVB-Wehmut beim Abschied - Reus: «Tut immer noch weh»

Regional nordrhein westfalen

BVB: Akanji soll beim Trainingsauftakt 2022 dabei sein

Champions league

Champions League: BVB will sich mit Abstand verabschieden: «Geht ums Prestige»

Champions league

Champions League: Rose fordert in Istanbul disziplinierten BVB

Champions league

Champions League: BVB sehnt Comeback von Haaland und Reus herbei

1. bundesliga

Bundesliga: BVB-Coach über Haaland-Comeback: «Werden alles probieren»

1. bundesliga

8. Bundesliga-Spieltag: BVB wieder mit Haaland gegen Mainz in der Startelf