Demo-Veranstalter ziehen gegen Polizei-Auflagen vor Gericht

26.08.2021 Die Veranstalter der für Samstag geplanten Demonstration gegen ein NRW-Versammlungsgesetz wehren sich gegen von der Polizei erteilte Auflagen. Eine Sprecherin des Düsseldorfer Verwaltungsgerichts bestätigte am Donnerstag den Eingang eines entsprechenden Eilantrags.

Vor einem Gerichtsgebäude steht u.a. eine Statue der Justitia. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Konkret wehren sich die Veranstalter gegen Größenvorgaben für ihre Transparente. Diese sollen sechs mal ein Meter nicht überschreiten. Dies sei rechtswidrig und stelle einen gravierenden Eingriff in das Versammlungsrecht dar, argumentieren die Veranstalter.

Weiterhin soll die Demonstrationsleitung dafür sorgen, dass Betrunkene von der Versammlung ausgeschlossen werden. Auch dagegen wenden sich die Veranstalter mit ihrem Eilantrag.

Die Veranstalter, ein Bündnis von mehr als 80 Organisationen, rechnen am Samstag mit rund 5000 Teilnehmern. Bei einer früheren Demonstration gegen das geplante Versammlungsgesetz war es am 26. Juni zu Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten gekommen. Ein Teil der Demonstranten war stundenlang eingekesselt worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

American Football: NFL-Superstar Brady raus aus den Playoffs: War's das, Tom?

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

Reise

News aus der Reisewelt: Bergmarathon in Mallorca und Wandern in der Lüneburger Heide

Musik news

Bloor Street: Kiefer Sutherland verbreitet Optimismus und Nostalgie

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

People news

Fernsehgesicht: Entertainerin Michelle Hunziker wird 45

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Demo gegen NRW-Versammlungsgesetz friedlich beendet

Regional nordrhein westfalen

Erneut Demo gegen geplantes Versammlungsrecht

Regional nordrhein westfalen

OVG kippt in Teilen Polizeiauflagen für Demo in Düsseldorf

Regional nordrhein westfalen

Kölner Demo gegen Versammlungsrecht weitgehend friedlich

Regional nordrhein westfalen

Eingekesselt: Demonstranten verklagen die Polizei

Regional sachsen

Demo gegen Maßnahmen: Aufzug über Leipziger Ring verhindert

Ausland

Protest: Krawalle bei Demo gegen Corona-Maßnahmen in Brüssel

Inland

Proteste: Tausende Teilnehmer bei Corona-Demos in deutschen Städten