«Booster»-Impfung für Jugendliche in Impfzentren möglich

31.12.2021 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren können in Nordrhein-Westfalen ihre «Booster»-Impfung gegen das Coronavirus ab sofort auch in den Impfstellen der Kreise und kreisfreien Städte erhalten. Das teilte das NRW-Gesundheitsministerium am Freitag mit. Man wolle mit der Ausweitung des Impfangebots mit den Auffrischungsspritzen dem Wunsch der Eltern und Jugendlichen nachkommen, hieß es. Bislang konnten Jugendliche ihre dritte Corona-Impfung nur in Arztpraxen bekommen.

Eine Spritze wird vor den Schriftzug «Impfung» gehalten. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Der Bedarf nach Auffrischungsimpfungen in dieser Altersgruppe ist sehr groß», teilte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) mit. Neben den Impfzentren dürfen auch mobile Impfteams die «Booster»-Impfung durchführen. Ein ärztliches Aufklärungsgespräch mit den Jugendlichen und den Sorgeberechtigten sei weiterhin «zwingend notwendig», hieß es.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Leipzig im Party-Modus: Fans für Streich wichtiger als Pokal

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Auffrischimpfungen für Jugendliche im Ermessen der Ärzte

Regional thüringen

CDU-Fraktion will Konzept für Auffrischungsimpfungen

Regional nordrhein westfalen

Kinderimpfung ab 17. Dezember in kommunalen Impfstellen

Regional niedersachsen & bremen

Niedersachsen, Bremen: Viele Möglichkeiten zur Impfung

Regional niedersachsen & bremen

Booster-Impfungen sollen vierte Coronawelle brechen

Regional bayern

Mehr als 65.000 Kinder-Impfungen in Bayern

Regional nordrhein westfalen

NRW-Erlass: Kommunen müssen feste Impfstellen aufbauen

Inland

Pandemie: Corona-Impfungen für jüngere Kinder laufen an