Betrunkener Sportwagenfahrer kollidiert mit Streifenwagen

16.11.2021 Nach einer wahren Irrfahrt ist ein betrunkener Sportwagenfahrer am Montag in Neuss mit einem Streifenwagen der Polizei kollidiert. Es sei ein Blechschaden entstanden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Sportwagen sei den Beamten durch eine «ungewöhnliche Fahrweise» aufgefallen. Zunächst habe der Fahrer eine rote Ampel missachtet, sei mehrfach in den Gegenverkehr geraten, habe dann vor einer grünen Ampel angehalten, ehe er seine Fahrt fortsetzte, einen Bordstein touchierte und schließlich - scheinbar willkürlich - das Warnblinklicht betätigte.

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als der Autofahrer die Polizei bemerkte, sei er entgegen der Fahrtrichtung davongefahren, konnte aber von einer Streife gestoppt werden. Als Polizei- und Sportwagen schon standen, sei das Auto erneut losgefahren und ins Heck des Polizeiautos gerollt.

Der «ältere Herr» hinter dem Steuer habe sich mit der Frage «Was ist denn hier los?» überrascht vom Polizeieinsatz gezeigt. Ein Test habe den Verdacht bestätigt, dass der Senior stark alkoholisiert war, so die Beamten. Der Mann kam mit auf die Wache, eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt. Den Senioren erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: TV-Sender Sky: Edin Terzic wird Rose-Nachfolger in Dortmund

Auto news

Steuersenkung: Ansturm an Tankstellen am 1. Juni erwartet

Gesundheit

Ungewöhnliche Häufung: Affenpocken-Fälle weltweit: Was hat das zu bedeuten?

People news

Politiker: Für Vegetarier Karl Lauterbach war Fleisch früher Genuss

Handy ratgeber & tests

Featured: iPad mit Tastatur verbinden – so geht’s

Musik news

Songwettbewerb: ESC-Organisatoren: Auffälligkeiten bei zweitem Halbfinale

People news

Ex-Tennis-Star: Anwalt: Boris Becker geht es Umständen entsprechend gut

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Verfolgungsjagd: 28-Jähriger beschädigt Polizeiauto schwer

Regional hamburg & schleswig holstein

Lübeck: Betrunkener Radfahrer flieht vor Polizeikontrolle

Regional berlin & brandenburg

Betrunkener Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Regional nordrhein westfalen

Heinsberg: Geldautomat gesprengt: Fluchtauto kollidiert mit Streife

Regional rheinland pfalz & saarland

Südwestpfalz: Betrunkener Geisterfahrer verursacht Unfall

Regional bayern

Altötting: Mutmaßliche Schleuser flüchten und rammen Streifenwagen

Regional niedersachsen & bremen

Ammerland: Geisterfahrerin auf der A29 von Polizei ausgebremst

Regional niedersachsen & bremen

59-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei