Bergung der «Moornixe» verschiebt sich auf Donnerstag

05.10.2021 Die für Mittwoch geplante Bergung des gesunkenen Ausflugsschiffs «Moornixe» in Mülheim an der Ruhr verschiebt sich um einen Tag. Die Vorarbeiten des Bergungsunternehmens seien umfangreicher als zunächst angenommen, teilte Feuerwehrsprecher Thorsten Drewes am Dienstag mit. Der neue Zeitplan sehe vor, dass das Anheben und die eigentliche Bergung des 18 Meter langen Fahrgastschiffs nun am Donnerstagmorgen stattfinden. Für das Heben der Moornixe müssten noch «mehrere Teile des Aufbaus aufwendig entfernt werden», hieß es.

Teile des bei der Hochwasserkatastrophe in der Ruhr gesunkenen Fahrgastschiffes «Moornixe» ragen aus dem Wasser. Foto: Federico Gambarini/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Montag hatten die Vorbereitungen für die Bergung begonnen. Zunächst war ein Schwimmponton zusammengebaut und in die Nähe des Wracks gebracht worden. Auf ihm werden nötige Materialien gelagert, wie zum Beispiel Ölsperren. Taucher der Bergungsfirma verlegten Bergeschläuche und Ketten unter dem Wrack, die aufgepumpt werden sollen.

Das in Mülheim festgemachte Schiff war beim Ruhrhochwasser im Juli von einem Baum gerammt und mitgerissen worden. An einem Wehr wurde es unter Wasser gesogen und stark beschädigt. Später wurde das 18 Meter lange Wrack dicht unter der Wasseroberfläche in einem Ruhr-Altarm gefunden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

RTL-Show: Das gab's noch nie im Dschungelcamp: Die Prüfung fällt aus

Sport news

Tennis: Wie 2019: Collins im Halbfinale der Australian Open

Internet news & surftipps

Technologie: Mehr als jedes dritte deutsche Unternehmen nutzt IoT

Familie

Umfrage unter Müttern: Jede zweite Frau hat nach Geburt Inkontinenz erlebt

Auto news

Angebot leicht verringert: Bahn kürzt wegen Omikron einzelne Züge

Das beste netz deutschlands

Vernetzung: Mehr als jedes Dritte Unternehmen nutzt Internet der Dinge

People news

Film: Krasinski holt Carell - Projekt mit «Traumbesetzung»

People news

Werbung: Viel Humor: Mila Kunis und Demi Moore in Werbespot

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

«Moornixe» wird am Wochenende aus dem Wasser gehoben

Regional nordrhein westfalen

«Moornixe» zu verschenken: Wrack wird ansonsten verschrottet

Regional nordrhein westfalen

Aufblasbare Hebesäcke: «Moornixe» wieder über Wasser

Regional nordrhein westfalen

«Moornixe» an Land: Beulen und Risse an gesunkenem Schiff

Wetter

Hochwasserkatastrophe: «Moornixe» erfolgreich aus dem Wasser gehoben