Autofahrer stoppt betrunkenen Linienbusfahrer

05.01.2022 Ein offensichtlich betrunkener Busfahrer (62) ist am Dienstagnachmittag in Bielefeld von einem aufmerksamen Autofahrer gestoppt worden. Der Linienbus sei in Schlangenlinien unterwegs gewesen, unter anderem über einen Bordstein gefahren und habe sich den Außenspiegel abgerissen, als er eine Werbetafel touchierte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zudem habe der Bus an Haltestellen zum Teil gar nicht oder verzögert gehalten und Vorfahrtsregeln missachtet.

Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein 25 Jahre alter Autofahrer habe sich dann an einer Haltestelle mit dem Wagen vor den Bus gesetzt und so der Fahrt ein Ende bereitet. Hinzugerufene Polizeibeamte veranlassten nach einem positiven Atemalkoholtest bei dem 62-Jährigen eine Blutentnahme und beschlagnahmten dessen Führerschein.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Sport news

Tennis: Andrea Petkovic bei French Open in Runde zwei ausgeschieden

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Internet news & surftipps

Banken: Zahlungs-Terminals in Deutschland teilweise gestört

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Busfahrer bricht bei Fahrt zusammen: Passagier stoppt Unfall

Regional niedersachsen & bremen

Hannover: Polizei stoppt betrunkenen Fahrer mit 550 Zigarettenstangen

Regional berlin & brandenburg

Verbotenes Autorennen: Einjähriger Sohn sitzt auch im Wagen