Anklage: Sprengstoff, Munition und Waffen gehortet

02.11.2021 Nach dem Fund großer Mengen Sprengstoff, Waffen und mehr als 250 Kilo Munition ist ein 69-Jähriger aus Dortmund vor dem Amtsgericht angeklagt worden. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Verstöße gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz und das Waffenrecht vor, wie ein Sprecher der Behörde am Dienstag sagte. Die Zeitung «Bild» hatte zuvor berichtet.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im September 2020 hatte die Polizei bei einer tagelangen Durchsuchung seiner Wohnung, einer Garage sowie einer Lagerhalle zahlreiche Pistolen, Gewehre, Revolver sowie mehr als ein Dutzend Maschinenpistolen gefunden. In der Garage stellten die Beamten 256 Kilo Munition sicher. In der Wohnung fanden sie 8 Kilo Sprengstoff TNT. Die Liste der Fundstücke umfasst auch alte Waffenteile wie abgesägte Läufe und Verschlüsse von Kriegswaffen. Die Durchsuchung und Sicherstellung der Waffen sei erst nach neun Tagen abgeschlossen gewesen.

Zu den Vorwürfen habe der Mann im Ermittlungsverfahren bisher geschwiegen. Es gebe aber keine Anhaltspunkte, dass er die Waffen benutzen wollte, offenbar habe er sie ausschließlich gehortet, so der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Sport news

dpa-Interview: Pechstein: «Das ist schon irgendwie ein geiles Gefühl»

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic: Verwerfungen und Neubeginn

Auto news

Urteil: Reparatur dauert lange: Zahlt Versicherung Nutzungsausfall?

Wohnen

Wintereinbruch: Wissen Sie, wie viel Schnee Ihr Dach trägt?

People news

Musiker: «Aloha heja he»: Achim Reichel wird 78

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Hauptstadt: Straße in Kanada soll nach Ryan Reynolds benannt werden

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Ringen um Zahlungshöhe für Eigentümer von Weltkriegspanzer

Regional hessen

Rechter Chat und Polizeicomputer-Abfragen: Prozess

Regional thüringen

Urteil im Prozess um illegales Waffenlager erwartet

Regional hamburg & schleswig holstein

Verhandlungen über Bewährungsstrafe für Panzer-Eigentümer

Regional bayern

Sohn und Eltern tot: Prozess um Dreifachmord startet

Regional hamburg & schleswig holstein

Weltkriegspanzer aus der Villa: Bewährung für Eigentümer

Panorama

Besitz von Kriegsgeräten: Gut ein Jahr Bewährungsstrafe für Panzer-Eigentümer

Regional nordrhein westfalen

Nach Hochwasser: Munition und Waffen bei Arbeiten gefunden