Afghanische Frauenrechtlerin Ghafari in Hilden angekommen

31.08.2021 Die unter dramatischen Umständen aus Afghanistan geflohene Frauenrechtlerin Zarifa Ghafari ist in ihrer neuen Heimat Hilden angekommen. In der Stadt unweit von Düsseldorf lebe schon länger die Tante der jungen Politikerin, sagte eine Sprecherin der Stadt am Dienstag auf Anfrage. Sie sei am Montag zusammen mit ihrem Ehemann in Hilden eingetroffen und wolle von dort aus viel reisen, um sich für die Menschenrechte in Afghanistan einzusetzen.

Zarifa Ghafari, ehemalige Bürgermeisterin von Maidan Shahr steht vor den Mikros der Fernsehsender. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut NRW-Staatskanzlei war Ghafari bei ihrer Ernennung 2018 mit 26 Jahren die jüngste Bürgermeisterin Afghanistans und eine der wenigen weiblichen Stadtoberhäupter des Landes gewesen. Über ihre Ankunft in Hilden hatte zuvor die «Rheinische Post» berichtet.

Ghafari war vor gut einer Woche mit Familienmitgliedern am Flughafen Köln/Bonn angekommen. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hatte sich mit ihr zu einem Gespräch getroffen und sie «eine der engagiertesten Frauen Afghanistans» genannt. Die Politikerin war vor den militant-islamistischen Taliban geflohen, die die Macht in Afghanistan übernommen haben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

The Cute One: Take-That-Star Mark Owen wird 50

2. bundesliga

Deutscher Fußball-Bund: Impfpass-Skandal: DFB sperrt Trainer Anfang bis Juni

Internet news & surftipps

Urteil: EU-Gericht erklärt Milliardenstrafe gegen Intel für nichtig

Tv & kino

Filmfestival: «Moneyboys» holt Max Ophüls Preis für besten Spielfilm

Internet news & surftipps

Elektronik: USB-C: Einheitliche Ladebuchsen in Handys rücken näher

Gesundheit

Belastungsgrenze kennen: Mit Long Covid im Beruf langsam starten

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Marktforscher: Apples iPhone Nummer eins in China

Auto news

CO2-Emissionen: Mit dem E-Auto und der THG-Quote Geld verdienen

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Frauenrechtlerin Ghafari in Deutschland eingetroffen

Inland

Zarifa Ghafari: Afghanische Frauenrechtlerin in Deutschland eingetroffen

Regional nordrhein westfalen

Stamp: Erste Evakuierte aus Afghanistan in NRW

Regional baden württemberg

Frauenrechtlerin Ghafari für Gespräche mit Taliban

Regional nordrhein westfalen

Ghafari: Taliban bei Frauenrechten unter Druck setzen

Regional nordrhein westfalen

Laschet nennt Ende der Rettungsflüge «bittere Enttäuschung»

Ausland

Lage in Afghanistan: Taliban erobern weitere Stadt - Ministerin verteidigt Abzug

Ausland

Afghanistan: Biden droht Taliban bei Angriffen mit Gegenschlägen