38-Jähriger soll Frauen betäubt und vergewaltigt haben

16.08.2021 Ermittlern zufolge datete er bei «Tinder» oder «Bumble» Frauen und lud sie in seine Wohnung in der Düsseldorfer Altstadt ein. Dort sollen mehrere Frauen von dem 38-Jährigen betäubt und vergewaltigt worden sein. Am Freitag beginnt der Prozess gegen den Angeklagten.

Ein Relief zeigt die Justitia mit verbundenen Augen. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Den Kontakt zu seinen Opfern hatte er laut Anklage über die Dating-Plattformen «Tinder» und «Bumble» angebahnt: Erst lockte er die Frauen in seine Düsseldorfer Wohnung, dann soll er sie dort mit K.o.-Tropfen betäubt und vergewaltigt haben. Ein 38-jähriger Mann muss sich vom kommenden Freitag an wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs vor dem Düsseldorfer Landgericht verantworten.

Laut Anklage wurden mehrere Frauen in der Düsseldorfer Altstadt Opfer des Mannes. Im Februar hatte eine Frau schließlich nach dem Verlassen der Wohnung des 38-Jährigen den Verdacht, von ihm mit K.o.-Tropfen betäubt worden zu sein. Sie ging sofort zur nahe gelegenen Altstadtwache. Noch am selben Abend wurde die Wohnung des 38-Jährigen durchsucht.

Dabei wurden in der Küche zahlreiche Medikamente und zerstoßene Tabletten sichergestellt. Ein Geständnis legte der Verdächtige bislang aber nicht ab. «Mein Mandant wird sich gegen die Vorwürfe verteidigen», kündigte Rechtsanwalt Wolf Bonn auf Anfrage an. Das Gericht hat zehn Verhandlungstage angesetzt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Sport news

Europameisterschaft: Nächste Pleite für deutsche Handballer gegen Norwegen

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Kontakt über Tinder und Bumble: Prozess um Vergewaltigungen

Regional berlin & brandenburg

Zweifache Vergewaltigung: 20-Jähriger gesteht vor Gericht

Regional thüringen

Prozess: Angeklagte streiten Vorwürfe teils ab

Regional berlin & brandenburg

Mutmaßlicher Kannibalismus-Fall: Ermittler schildern Details

Panorama

Kriminalität: Mord an junger Frau in London: Verdächtiger festgenommen

Regional berlin & brandenburg

Frauen entführt und vergewaltigt: Zehneinhalb Jahre Haft

Panorama

Justiz: Prozess: Brutale Rache an Ex-Freundin und Flucht in den Iran

Regional bayern

Mann ersticht Ehefrau: Freiheitsstrafe wegen Totschlags