3000 Euro Geldstrafe für Borussia Dortmund

08.12.2021 Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist vom DFB-Sportgericht mit einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro belegt worden. Beim Pokalspiel am 26. Oktober gegen den FC Ingolstadt hatte ein Zuschauer unerlaubt den Innenraumbereich betreten. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch mit. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, damit ist es rechtskräftig.

Blick auf die Einfahrt zum Trainingsgelände. Foto: Christopher Neundorf/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Kiss-Frontmann: Auf Abschiedstournee: Paul Stanley wird 70

Dfb pokal

Achtelfinale: Aus für Hertha: Union träumt nach Derby-Sieg vom Pokal

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

Empfehlungen der Redaktion

Dfb pokal

DFB-Pokal: 3000 Euro Geldstrafe für Borussia Dortmund

1. bundesliga

Wegen Fanvergehen bei Spielen: DFB verhängt Geldstrafen: VfB mit 14 250 Euro dabei

1. bundesliga

Nach Rot in Stuttgart: Leverkusen drei Spiele ohne Neuzugang Andrich

Regional hamburg & schleswig holstein

Strafe wegen Pyrotechnik von Fans: HSV muss 900 Euro zahlen

Regional bayern

DFB sperrt weiteren ehemaligen Jugendtrainer des FC Bayern

1. bundesliga

Platzverweis: Bayern-Profi Pavard für zwei Spiele gesperrt

2. bundesliga

2. Liga: Regensburger David Otto für drei Spiele gesperrt

1. bundesliga

Nach Platzverweis: Zwei Spiele Sperre für Wolfsburgs Lacroix