18-Jährige klemmt mit Arm in Bustür und wird mitgeschleift

17.01.2022 Eine 18-Jährige ist in Enger bei Herford mit dem Arm in einer Bustür eingeklemmt und mehrere Meter von dem Fahrzeug mitgeschleift worden. Der Fahrer des Linienbusses sei erst durch lautes Rufen anderer Passagiere auf die Situation aufmerksam geworden und habe angehalten, teilte die Polizei am Montag mit. Er habe die Tür geöffnet und sei dann weitergefahren, ohne sich um die Leichtverletzte zu kümmern. Die Polizei übernahm die Ermittlungen.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die 18-Jährige war demnach am Freitag an einer Bushaltestelle beim Aussteigen eingeklemmt worden. Die Türen des Busses hätten sich geschlossen, als die junge Frau noch im Türbereich gewesen sei.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

1. bundesliga

Zehn Köpfe: Auf wen bauen Hertha und der HSV in der Relegation?

Auto news

Ab 2023: Bahn verpasst ihren ICE neues Design und neue Sitze

People news

Schauspieler: Robert Downey Jr. stellt seine Traumautos vor

Das beste netz deutschlands

Überwachung daheim: Kleine Kameras machen große Augen

Das beste netz deutschlands

Keine Aggression: Hass im Netz die Rote Karte zeigen

Das beste netz deutschlands

Neu im Netz: Mehr Onlineshopping-Transparenz ab Ende Mai

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Schweigeminute: Heidelberg: Bewegende Trauerfeier für Amoklauf-Opfer

Regional baden württemberg

Verhaftung: 31-Jähriger wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft

Regional nordrhein westfalen

Mann nach Messerangriff auf Schwager in Untersuchungshaft