17-Jähriger rüstete zum E-Bike auf: Flucht mit Tempo 60

02.12.2021 Ein 17-Jähriger hat sein Fahrrad illegal mit einem Elektro-Motor aufgerüstet und sich mit der Polizei in Kerpen eine Verfolgungsjagd geliefert. Dabei sei er in der Nacht zum Donnerstag bis zu 60 Stundenkilometer schnell gewesen, berichtete die Polizei - und das mehrfach in Tempo-30-Zonen. Zudem habe das selbstgebaute E-Bike natürlich keine Zulassung. Am Ende der Verfolgungsfahrt habe der Jugendliche versucht, sich hinter einem geparkten Auto zu verstecken - vergeblich. In seinem Rucksack fanden die Beamten auch noch Pyrotechnik. Rucksack wie Fahrrad wurden beschlagnahmt.

Das Polizeifoto zeigt ein illegal zum B-Bike umgerüstetes Fahrrad. Foto: Polizei Rhein-Erft © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Sport news

Australian Open: Nadal vor 21. Grand-Slam-Triumph - Endspiel gegen Medwedew

Job & geld

BGH-Urteil für Mieter: Belege für Betriebskosten können im Einzelfall Kopien sein

People news

Beziehungen: Drew Barrymore und Luke Wilson führten offene Beziehung

People news

Familienplanung: Paris Hilton will Tochter London nennen

Auto news

Tüv untersucht vier Modelle: Elektroautos bei der HU: Durchwachsene Bilanz

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von Millionen Produkten

Tv & kino

RTL_Show: Massimo Sinató wieder bei «Let's Dance» dabei

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

Digital und vernetzt: Bosch zeigt Neuheiten für E-Bikes

Inland

Verkehr: Wie Radfahren im «Autoland» attraktiver werden soll

Auto news

Mobilität im «Autoland»: Wie Radfahren sicherer und attraktiver werden soll

Auto news

Mit Druck und Spannung: So fährt ein Fahrrad aus dem 3D-Printer