Zoll beschlagnahmt Potenzmittel im Postpaket

01.12.2021 Illegal per Paket nach Deutschland geschickte Potenzmittel hat der Zoll in Osnabrück aus dem Verkehr gezogen. Die zehn Schachteln eines Viagra-Generikums seien am Montag bei der Postabfertigung in einem Paket aus der Türkei gefunden worden, teilte das Hauptzollamt Osnabrück am Mittwoch mit. Privatpersonen dürfen nach dem deutschen Arzneimittelrecht grundsätzlich keine Arzneimittel aus dem Ausland per Post oder Kurier beziehen.

Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll". Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Potenzmittel sind inzwischen vom staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg in Verwahrung genommen worden. Dort wird auch das Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz geführt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Winterspiele in Peking: Skisprung-Coach Kuttin erwartet nicht viel von China

Tv & kino

«Aquaman»: Jason Momoa bei «Fast & Furious» mit dabei

Musik news

US-Band: Die Eels katapultieren sich aus der Pandemie-Schwere

Mode & beauty

Der große Frauenversteher: 60 Jahre Mode von Yves Saint Laurent

People news

Moderatorin: Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Razzia gegen illegale Beschäftigung durch Reinigungsfirma

Regional niedersachsen & bremen

Mit über Tempo 120 durch die Innenstadt

Panorama

Niederlande: Drei Tonnen Kokain im Hafen von Rotterdam entdeckt