Verletzter Schwan wird von Autobahn gerettet

27.11.2021 Einen verletzten Schwan haben Einsatzkräfte der Feuerwehr am Samstag von der Autobahn A2 bei Hannover gerettet. Dazu musste nach Feuerwehrangaben der Verkehr Richtung Berlin hinter der Anschlussstelle Lehrte-Ost kurz gestoppt werden. Der Vogel saß am Tierfangzaun fest, allerdings auf der falschen Seite: auf der Fahrbahn. Die Tierrettung der Feuerwehr Röddensen befreite den Schwan aus seiner misslichen Lage. Der verletzte Vogel wurde zur Versorgung in die Tierärztliche Hochschule Hannover gebracht. Nähere Angaben zu der Verletzung wurden nicht gemacht.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Moderatorin: Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Sport news

Halbfinals in Budapest: Schweden und Spanien kämpfen um Europas Handball-Krone

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic stellen neues Album mit «Stofftierarmee» vor

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Verirrte Autos und Schwäne: Kuriose Einsätze bei der Polizei

Regional nordrhein westfalen

Kohlestaub auf der Fahrbahn: A2 zeitweise voll gesperrt

Regional berlin & brandenburg

Polizei: 19 Verletzte bei Busunglück auf A13