Verband: Mehr Lohn für belastete Diakonie-Beschäftigte

10.12.2021 Eine Tarifeinigung für die rund 38.000 Beschäftigten der niedersächsischen Diakonie-Einrichtung sieht nach Angaben der Arbeitgeberseite mehr Lohn für besonders belastete Mitarbeiter vor. Wie der Diakonische Dienstgeberverband Niedersachsen (DDN) am Freitag mitteilte, werden zum 1. Juli 2022 etwa Erzieherinnen und Erzieher, die in Einrichtungen der Jugendhilfe Kinder und Jugendliche mit Erziehungsschwierigkeiten betreuen, in eine neue, höhere Entgeltgruppe eingruppiert. Dadurch sollen sich die Tabellenentgelte «spürbar» erhöhen, hieß es. Die Bezahlung für Wochenend- und Nachtdienste soll in allen Berufsgruppen angehoben werden. Pflegekräfte der Intensivpflege sollen eine Zulage erhalten.

Eine Pflegefachkraft legt einen Kompressionsverband an. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bereits im Juni hatten sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber auf einen Tarifabschluss geeinigt. Dieser sieht insgesamt 3,2 Prozent mehr Geld und eine Einmalzahlung für die Diakonie-Beschäftigten vor. Teil der Vereinbarung damals waren auch Verhandlungen zur Entlastung besonders geforderter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese kamen nun am Freitag zum Abschluss. Der Einigung müssen den Angaben zufolge die Vorstände der Tarifparteien und auf Arbeitnehmerseite Verdi und der Marburger Bund noch zustimmen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Bericht: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

People news

Starkoch: Jamie Oliver demonstriert vor Regierungssitz

Tv & kino

Filmfestspiele Cannes: Anne Hathaway bewegt mit «Armageddon Time»

People news

Heimatbesuch: Spaniens 84-jähriger Altkönig mit Hochrufen begrüßt

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Tarife: Ringen um Tarifeinigung für Kitas und Sozialarbeit

Regional hamburg & schleswig holstein

Tarifabschluss im Gastgewerbe: Mehr Geld für Beschäftigte

Inland

Tarif-Streit: Mehr Geld und freie Tage für Kita-Erzieher