Tödlicher Verkehrsunfall bei Stade

28.01.2022 Ein 68 Jahre alter Mann ist am Donnerstagabend auf der Landstraße 123 bei Stade mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren und ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher der Polizei Stade mitteilte, hatte der Mann wohl einen medizinischen Notfall am Steuer erlitten. Der 68-jährige starb noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte.

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Bericht: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Musik news

Leipzig: Rammstein-Konzert wegen Gewitters unterbrochen

Musik news

Schlagersänger: Sänger Tony Marshall sagt Konzert wegen Not-OP ab

People news

Adel: Königin Silvia über die Tücken der Demenz-Krankheit

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Autofahrer stirbt nahe Teterow: Drei Tote bei Unfallserie

Regional bayern

19-Jähriger stirbt bei Unfall bei Pommelsbrunn

Regional niedersachsen & bremen

Verkehrsbilanz: So wenig Verkehrstote wie nie

Regional nordrhein westfalen

Essen: Tödlicher Unfall an Haltestelle: 83-Jährige schweigt

Regional bayern

Tödlicher Autounfall am Starnberger See

Regional bayern

Bub wird aus Wagen geschleudert: Tödlicher Unfall auf A6

Regional niedersachsen & bremen

Auto prallt gegen Baum: 15-Jährige stirbt

Panorama

Unglück: ORF: Auto in Salzach gestürzt - drei Tote