Tödlicher Schuss: Angeklagter schweigt beim Prozessauftakt

30.11.2021 Wegen eines tödlichen Streits an einer belebten Ampelkreuzung muss sich seit Dienstag ein 33-Jähriger vor dem Landgericht Hannover verantworten. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, im Juni in Hannover aus seinem eigenen Wagen heraus einen 30 Jahre alten Autofahrer erschossen zu haben. Der Schuss habe das Opfer an Schlagader und Lunge tödlich verletzt, sagte die Staatsanwältin. Der 33-Jährige ist wegen Totschlags angeklagt. Er wollte sich zunächst nicht zu dem Vorwurf äußern.

Ein Wegweiser steht vor dem Landgericht. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut Anklage soll der Mann geschossen haben, nachdem der Beifahrer des 30-Jährigen ausgestiegen war und mit einer Holzlatte auf den Wagen des 33-Jährigen eingeschlagen hatte. In der polizeilichen Vernehmung hatte sich der mutmaßliche Todesschütze auf Notwehr berufen.

Der Prozess startete unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen, weil es nach Gerichtsangaben schon vor der Tat Differenzen zwischen den Familien der Beteiligten gegeben hatte. Am ersten Prozesstag erschienen zu der Verhandlung jedoch nur wenige Zuschauer. (Az.: 39 Ks 17/21)

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: HSV will Hamburg glücklich machen, Hertha Abstieg vermeiden

Tv & kino

Featured: Big Sky Staffel 3: Alle Infos zu den neuen Folgen

Reise

Spektakel des Jahrzehnts: Belgien feiert Parade mit Riesenpferd

Tv & kino

Sonntagabend-Krimi: Meret Beckers Abschied aus dem «Tatort»

Auto news

820 PS und Tempo 340: Brabus knöpft sich Porsche 911 vor

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig zu Treffen in Madrid eingetroffen

Das beste netz deutschlands

Web- und App-Tipp: Bahn direkt: Eine Seite für Zugfahren ohne Umsteigen

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Prozess um Tötung an Ampelkreuzung gestartet

Panorama

Niedersachsen: Prozess um Tötung an Ampelkreuzung beginnt

Regional thüringen

Erfurt: Prozess um tödlichen Angriff auf Anger: Angeklagter schweigt

Regional nordrhein westfalen

Tödlicher Schuss in Dortmunder Park: Angeklagter schweigt

Panorama

Prozess: Kleinkind misshandelt und getötet - Angeklagter schweigt

Regional baden württemberg

Prozess: Kleinkind misshandelt und getötet: Angeklagter schweigt

Regional mecklenburg vorpommern

Landgericht Stralsund: 18-Jährige vergewaltigt: Angeklagter schweigt in Prozess

Regional thüringen

«Dachte, sie ist der Teufel»: Tödlicher Angriff auf Oma