Sturmböen an der Nordsee: Schneeverwehungen im Harz möglich

20.01.2022 Polare Meeresluft bringt ungemütliches Winterwetter mit Sturm, Schneeschauern und Frost nach Niedersachsen und Bremen. Am Strand von Norderney bliesen am Donnerstagvormittag Sturmböen Strandspaziergängern kräftig um die Ohren. Bis zum Abend erwartete der Deutsche Wetterdienst (DWD) insbesondere für die Nordseeküste Sturmböen von bis zu 85 Stundenkilometern. Für das Mittagshochwasser rechnete der niedersächsische Küstenschutz zudem mit einer leichten Sturmflut. Auch am Freitag soll es an der Küste windig bleiben.

Eine Spaziergängerin blickt auf Norderney auf den Nordstrand. Foto: Volker Bartels/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vor allem in den Mittelgebirgen wird es zudem winterlich. Oberhalb von 400 Meter fallen laut Wetterdienst bis zum Donnerstagabend bis zu fünf Zentimeter Neuschnee. Insbesondere im Harz oberhalb von 800 Metern muss deshalb auch mit Schneeverwehungen gerechnet werden.

Dazu sinken die Temperaturen nach Angaben der Meteorologen in der Nacht zum Freitag in den Frostbereich zwischen null Grad im Emsland und minus sechs Grad im Wendland und in den Bergen. Dabei besteht verbreitet Glättegefahr durch überfrierende Nässe, im Wendland und in der Lüneburger Heide durch Reifglätte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Trainerwechsel: «Bild»: Breitenreiter wird neuer Trainer in Hoffenheim

People news

Ex-Monarch: Heimatbesuch: Spaniens umstrittener Altkönig glücklich

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Das beste netz deutschlands

Featured: 5G-Solitaire-Parfum versprüht die Magie von Echtzeit: 5G+ für die Sinne

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Hunderte Unfälle in Bayern: Schnee geht in Regen über

Regional hamburg & schleswig holstein

Weihnachtswetter im Norden: Schnee, Regen und Glätte

Regional sachsen anhalt

Stürmisches Wochenende in Sachsen-Anhalt erwartet

Regional thüringen

Aufziehender Sturm mit Gewittern in Thüringen erwartet

Regional bayern

Schnee löst Unfälle aus: Fahrerin tödlich verunglückt

Regional thüringen

Samstagssonnenschein und Sonntagstürme: Aber auch Ausflüge

Wetter

Wetter: Bunter Wetter-Mix mit Wolken, Wind und Sonne

Wetter

Wetter: Winter im April: Schnee auf Blüten und Eis auf Straßen