Spadener See: OVG verhandelt über Antrag gegen Bebauungsplan

20.01.2022 Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht befasst sich am heutigen Donnerstag (14.00 Uhr) erneut mit einem 2018 in Kraft getretenen Bebauungsplan der Gemeinde Schiffdorf für eine Fläche am Spadener See und einer dort errichteten Wasserski-Anlage. Ein Anwohner reichte beim OVG einen Normenkontrollantrag ein, um den Plan für unwirksam zu erklären.

Blick auf die Justitia über dem Eingang eines Landgerichts. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Er kritisiert vor allem «gravierende inhaltliche Mängel» bei der Verkehrsprognose im «B-Plan Nr. 8a - Erholungspark Spadener See» (Kreis Cuxhaven). Ein von ihm gestellter Eilantrag war im Januar 2019 vom OVG abgelehnt worden (Az: 1MN 119/18). Am Donnerstag verhandelt das Gericht nun im öffentlichen Hauptverfahren (Az: 1KN 105/19). Die Gemeinde Schiffdorf und die Betreiberin der Wasserski-Anlage argumentieren gegen den Antrag.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Leclerc scheidet bei Rennen in Spanien vorzeitig aus

People news

Ex-Monarch: Heimatbesuch: Spaniens umstrittener Altkönig glücklich

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Wohnen

Ärger nicht aufstauen: In drei Schritten zum harmonischen Miteinander mit Nachbarn

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

OVG verhandelt über Antrag gegen B-Plan am Spadener See

Regional niedersachsen & bremen

OVG bestätigt Bebauungsplan am Spadener See

Regional mecklenburg vorpommern

Vorpommern-Rügen: OVG: Bebauungsplan für Borner Holm unwirksam