Schlusslicht Havelse verliert gegen Wehen Wiesbaden

26.01.2022 Aufsteiger TSV Havelse hat in der 3. Fußball-Liga nicht an seinen Achtungserfolg bei Spitzenreiter Magdeburg anknüpfen können. Der Tabellenletzte verlor am Mittwochabend sein Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 0:1 (0:1). Die Gäste waren das spielerisch deutlich bessere Team und gingen bereits in der 17. Minute durch Kevin Lankford in Führung. Das sie aber keinen zweiten Treffer nachlegten, blieb die Partie bis zum Ende spannend. Havelse dominierte das Spiel in der letzten halben Stunde, war in der Offensive aber zu harmlos. Noch am Sonntag hatten die Niedersachsen in Magdeburg ein 1:1 geholt.

Ein Fußball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Altkönig: Juan Carlos in Spanien: Unbequemer Gast im eigenen Land

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Nationalmannschaft

Nationalmannschaft: Flicks WM-Signale: «Stamm» steht - Kein Ginter, kein Gosens

Musik news

ESC: Malik Harris meldet sich nach Migräne-Attacke zurück

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise die Stunts gern selbst macht

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Das beste netz deutschlands

Rentenversicherung: DRV warnt vor neuer Betrugsmasche per Anruf

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

SV Wehen Wiesbaden besiegt Tabellenletzten Havelse

Fußball news

Premier League: Nach Sanktionen gegen Abramowitsch: Chelsea schlägt Norwich

Regional sachsen anhalt

3. Liga: HFC holt beim 1:1 gegen Schlusslicht Havelse nur einen Punkt

Regional bayern

Corona-Verdacht: Trainingsstart des FC Ingolstadt ohne Rehm

Sport news

Eishockey: Niederlagen für DEL-Top-Favoriten München und Mannheim

Sport news

Eishockey: Krefeld verliert weiter und taumelt in Richtung DEL2

2. bundesliga

2. Liga: Ingolstadt-Trainer Rehm mit Fehlstart gegen Hannover

Regional bayern

3. Liga: 3:0-Sieg: 1860 München darf noch vom Aufstieg träumen