Kriterien für Johnson&Johnson-Impfungen geändert

17.01.2022 Wer bislang nur einmal mit dem Impfstoff Janssen von Johnson&Johnson gegen Corona geimpft ist, gilt ab sofort auch in Niedersachsen nicht mehr als vollständig geimpft. Auf eine entsprechende Neuregelung des Bundes machte das niedersächsische Gesundheitsministerium am Montag aufmerksam. Die Behörde verwies auf Angaben des Paul-Ehrlich-Institutes im Rahmen der geänderten Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung.

Ein Fläschchen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson wird gezeigt. Foto: Federico Gambarini/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hannover (dpa/lni) - Wer bislang nur einmal mit dem Impfstoff Janssen von Johnson&Johnson gegen Corona geimpft ist, gilt ab sofort auch in Niedersachsen nicht mehr als vollständig geimpft. Auf eine entsprechende Neuregelung des Bundes machte das niedersächsische Gesundheitsministerium am Montag aufmerksam. Die Behörde verwies auf Angaben des Paul-Ehrlich-Institutes im Rahmen der geänderten Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung.

Allen Betroffenen empfahl das Ministerium zur Vervollständigung der Grundimmunisierung «dringend» eine zweite Impfung mit einem mRNA-Impfstoff vier Wochen nach der Impfung mit Janssen. Mit der Änderung sei nun auch beim Johnson&Johnson-Impfstoff rechtlich erst die dritte Impfung als Auffrischungsimpfung (Booster) zu betrachten.

Das bedeutet, dass auch diejenigen, die nach der ersten Impfung mit Johnson&Johnson bereits eine zweite erhielten, nicht länger als «geboostert» gelten. Auch sie müssen damit bei der 2G-plus-Regelung zusätzlich einen Negativ-Test vorlegen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

People news

Royals: Queen besucht Londoner Blumenschau auf Golf-Buggy

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Gericht: Auch mit Johnson & Johnson vollständig geimpft

Regional niedersachsen & bremen

Zweitimpfung bei Johnson&Johnson nötig

Regional hessen

Hessen: Weiterer Piks bei Johnson & Johnson-Impfstoff nötig

Regional niedersachsen & bremen

12-Jähriger nach Impfung gestorben: Ursache weiter offen

Regional hamburg & schleswig holstein

Mehrere Impfstellen bieten Feiertagstermine an

Panorama

Covid-19: 12-Jähriger nach Impfung gestorben: Todesursache offen

Regional berlin & brandenburg

Berlin impft Schwangere und Menschen unter 30 mit Biontech

Regional hamburg & schleswig holstein

30.000 weitere Corona-Impfdosen für Kinder im Norden