Kohfeldt fordert: «Messer zwischen die Zähne nehmen»

13.12.2021 Wolfsburgs Trainer Florian Kohfeldt hat seiner Mannschaft nach fünf Niederlagen in Serie zu Mut und Widerstandskraft aufgerufen. «Ja, wir dürfen enttäuscht sein. Ja, wir müssen auch selbstkritisch sein. Aber wir haben nur wenig Zeit. Wir dürfen uns nicht verkriechen. Das muss jetzt der Moment sein, wo man das Messer zwischen die Zähne nimmt und sagt: Dagegen wehren wir uns jetzt! In diese Stimmung sollten wir schnellstmöglich kommen. Loslegen, machen - und dagegen angehen», sagte der 39-Jährige am Montag vor dem nächsten Heimspiel in der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Köln (Dienstag, 20.30 Uhr/Sky).

Der Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg: Florian Kohfeldt. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Linksverteidiger Paulo Otavio wird den Wolfsburgern nach seiner Knieverletzung im Spiel gegen den VfB Stuttgart für längere Zeit fehlen. Sein Vertreter Jerome Roussillon «hat keine Probleme und wird zur Verfügung stehen», sagte Kohfeldt. «Bei Aster Vrancks sind die Chancen 60:40, dass er spielen kann. Dazu haben wir einen kranken Spieler mir Luca Waldschmidt, bei dem es knapp wird.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Trainer VfL Wolfsburg: Kohfeldt fordert: «Messer zwischen die Zähne nehmen»

Regional rheinland pfalz & saarland

Noch keine Rückkehr für Wolfsburgs Torhüter Casteels

Regional niedersachsen & bremen

«Viel, viel mehr drin»: Wolfsburg hadert mit 0:0

1. bundesliga

19. Spieltag: Wolfsburg und Hertha kommen im Krisenduell nicht voran

1. bundesliga

Neuer Wolfsburg-Coach: Kohfeldt kommt schnell an: «Schon ziemlich viel 'Wir'»

Champions league

Champions League: Heimniederlage gegen Lille: Königsklassen-Aus für Wolfsburg

1. bundesliga

16. Spieltag: «Enttäuschung» gegen Köln: Wolfsburger Krise geht weiter

Champions league

Champions League: Das Alles-oder-Nichts-Spiel: Wolfsburg hilft nur ein Sieg