Infektionsgeschehen in Niedersachsen stagniert

11.12.2021 Das Infektionsgeschehen in Niedersachsen bleibt zum Wochenende auf dem Niveau der Vortage. Die landesweite Sieben-Tages-Inzidenz sank laut Robert Koch-Institut leicht von 197,6 am Freitag auf 197,0 am Samstag. Dieser Wert gibt die Zahl der Menschen pro 100.000 Einwohner an, die sich innerhalb von sieben Tagen mit dem Virus infizieren.

Eine medizinische Mitarbeiterin hält einen Tupfer für einen Abstrich für einen Corona-Test in der Hand. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Zahl der neu hinzugekommenen Fälle erhöhte sich um 2863, 27 weitere Todesfälle kamen hinzu. Der landesweit höchste Inzidenzwert wurde in der Stadt Salzgitter mit 303,3 verzeichnet, am Tag zuvor lag er noch bei 329,3.

Keine Veränderungen gab es beim Hospitalisierungsindex in Niedersachsen, der am Samstag wie am Freitag bei 6,1 lag. So viele Menschen pro 100.000 Einwohner kamen mit einer Covid-19-Erkrankung neu in eine Klinik. Die Hospitalisierungsrate ist der maßgebliche Wert, was die Warnstufen in Niedersachsen anbelangt. Aktuell gilt die zweite Warnstufe. Die Auslastung der Intensivbetten sank leicht von 10,6 Prozent auf 10,5 Prozent.

Im kleinsten Bundesland Bremen wurde am Samstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 2258,5 nach 227,0 am Vortag verzeichnet. 274 Neuinfektionen wurden gezählt, drei weitere Todesfälle kamen hinzu.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

Tv & kino

«Top Gun: Maverick»-Star: Miles Teller fand Flugtraining anstrengend

1. bundesliga

Bundesliga: Nach Aufstieg: Clemens Fritz verlängert bei Werder

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Infektionsgeschehen in Niedersachsen kaum verändert

Regional niedersachsen & bremen

Corona-Fallzahlen: Inzidenz in Niedersachsen weiterhin hoch

Regional niedersachsen & bremen

Pandemie: Inzidenzzahlen in Niedersachsen und Bremen weiter gestiegen

Corona

Fallzahlen des RKI: 6114 Corona-Neuinfektionen und 861 neue Todesfälle gemeldet

Corona

Sachsen-Anhalts Daten fehlen: 5608 Corona-Neuinfektionen und 175 neue Todesfälle gemeldet

Regional niedersachsen & bremen

Intensivbetten-Belegung mit Corona-Fällen steigt

Regional baden württemberg

Baden-Württemberg: Inzidenz steigt weiter auf jetzt 1191,3

Regional niedersachsen & bremen

Pandemie: Corona-Inzidenzen sinken langsam weiter