Impfangebot für 110.000 Kinder zwischen fünf und elf Jahren

13.12.2021 In einem ersten Schritt können sich 110.000 Kinder zwischen fünf und elf Jahren in Niedersachsen gegen das Coronavirus impfen lassen. Die nächste Lieferung des Impfstoffes von Biontech/Pfizer soll in der ersten Januarwoche erfolgen, wie das Gesundheitsministerium in Hannover am Montag mitteilte. Laut Ministerium sind rund 500.000 Kinder im Bundesland zwischen fünf und elf Jahren alt. Im Laufe der Woche starten demnach die Covid-Schutzimpfungen in dieser Altersgruppe.

Eine Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes impft jemanden. Foto: Gregor Fischer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Ministerium rät Eltern, die ihre Kinder gegen das Coronavirus impfen lassen möchte, sich zuerst an die Kinderärzte zu wenden. Die mobilen Impfteams sowie 19 Kinderkliniken im Bundesland würden sich ebenfalls daran beteiligen.

Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) machen die meisten Praxen erst dann Termine, wenn sie wissen, wie viel Impfstoff sie tatsächlich erhalten haben. Dieser wird seit diesem Montag ausgeliefert.

«Leider hat die Ständige Impfkommission ihre Empfehlung zu den Kinderimpfungen erst nach Ablauf der Bestellfrist für den Impfstoff und auch nur eingeschränkt ausgesprochen. Ich bin mir aber sicher, dass sich in den kommenden Wochen immer mehr Kinderärztinnen und Kinderärzte an den Impfungen beteiligen werden», sagte Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) laut Mitteilung.

Die Ständige Impfkommission (Stiko) hatte in der vergangenen Woche eine Impfempfehlung für Fünf- bis Elfjährige mit Vorerkrankungen und Kontakt zu Risikopatienten angekündigt. Aber auch gesunde Kinder sollen demnach auf Wunsch und nach ärztlicher Aufklärung geimpft werden können. Für Fünf- bis Elfjährige wird ein niedriger dosiertes und anders abgefülltes Präparat im Vergleich zum herkömmlichen Biontech/Pfizer-Impfstoff verwendet. Von dem mRNA-Impfstoff sollen laut Stiko zwei Dosen im Abstand von drei bis sechs Wochen gegeben werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Sieg in Dresden: Kaiserslautern feiert Zweitliga-Aufstieg

Musik news

Rockband: Rocker Steven Tyler auf Entzug - Aerosmith sagt Konzerte ab

Musik news

«Udopium»-Tour: Erstes Lindenberg-Konzert nach drei Jahren

Musik news

Rockmusiker: Iggy Pop nimmt schwedischen Polarpreis entgegen

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Impfangebote für Fünf- bis Elfjährige starten

Regional berlin & brandenburg

Kinderimpfungen sollen diese Woche in Brandenburg beginnen

Regional hessen

Main-Kinzig-Kreis will Kinderimpftage anbieten

Regional sachsen anhalt

Corona-Impfungen für Kinder können beginnen

Regional baden württemberg

Landeselternbeirat hofft auf genügend Impfstoff für Kinder

Regional niedersachsen & bremen

Niedersachsen und Bremen aktivieren Impfangebote für Kinder

Regional bayern

Spritzen gegen das Coronavirus: Kinderimpfungen starten

Regional baden württemberg

Erste Lieferungen mit Kinder-Impfstoff kommen am Montag