Gefälschte Impfpässe: LKA verzeichnet Rückgang der Fälle

04.12.2021 Nach zuletzt stark steigenden Zahlen hat das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen nun einen Rückgang der bearbeiteten Fälle im Zusammenhang mit gefälschten Impfpässen verzeichnet. Die Zahlen sanken im November im Vergleich zum Oktober um etwa elf Prozent, wie das LKA auf Anfrage mitteilte. Weiterhin liege die Zahl der gemeldeten Fälle für den Zeitraum Januar bis November 2021 im mittleren dreistelligen Bereich. Ein Bearbeitungsfall kann dabei mehrere gefälschte Impfpässe beinhalten.

Zahlreiche Impfpässe liegen in einer Apotheke in einem Büro auf einem Tisch. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zu möglichen Gründen für den rückläufigen Wert konnte das LKA noch keine validen Aussagen treffen. Eine Sprecherin betonte, dass die Zahlen auf Daten der laufenden Bearbeitung basierten und die polizeilichen Ermittlungen vielfach noch andauerten. Es gehe um Blankoimpfpässe und Totalfälschungen. Zudem weise das LKA nur sogenannte Anhaltefälle aus - ein Fall könne dabei jeweils eine Vielzahl von Impfausweisen beinhalten.

Unter der Woche hatte es aus mehreren Polizeistationen Meldungen zu Funden gebeben. Bei Durchsuchungen zu gefälschter Ware in Braunschweig und Gifhorn stießen die Ermittler zufällig auch auf Blanko-Impfausweise. Diese waren teilweise schon bearbeitet - und eine größere Anzahl war bereits verkauft. In der Region Hannover ermittelten Beamte einen 21 Jahre alten Mann aus Lehrte als mutmaßlichen Anbieter von Impfausweisen im Internet. In seiner Wohnung fanden sie zehn Impfpässe, bei denen gefälschte Aufkleber und Stempel schon eingefügt waren.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Kaiserslautern wieder in 2. Liga: Team und Betze feiern

Musik news

Altrocker: «Geiles Konzert. Danke Schwerin!» - Udo Lindenberg auf Tour

Musik news

Rockband: Rocker Steven Tyler auf Entzug - Aerosmith sagt Konzerte ab

Musik news

«Udopium»-Tour: Erstes Lindenberg-Konzert nach drei Jahren

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Mehr Verfahren zu gefälschten Impfpässen

Regional niedersachsen & bremen

Polizei registriert immer mehr Fälle gefälschter Impfpässe

Regional niedersachsen & bremen

Ermittler stoßen per Zufallsfund auf gefälschte Impfpässe

Regional hessen

Mehr Impfpass-Fälschungen seit Einführung von 3G-Regel

Regional hessen

Polizei nimmt mutmaßliche Corona-Impfpass-Fälscher fest

Regional berlin & brandenburg

150 Euro für Impfpass-Fälschung: Polizei ermittelt

Regional rheinland pfalz & saarland

Gefälschte Impfausweise: Polizei ermittelt in 1000 Fällen

Regional sachsen anhalt

Hunderte Verfahren wegen mutmaßlicher Impfpass-Fälschungen