GdP: Demos gegen Corona-Politik erschweren Polizeiarbeit

08.01.2022 Die unangemeldeten Proteste gegen die Corona-Politik sind nach Aussage der Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Herausforderung für die Polizei. «Die Demonstrationen stellen eine große, zusätzliche Belastung der originären polizeilichen Arbeit dar», sagte der Landesvorsitzende der GdP, Dietmar Schilff, in einem Interview der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» (Samstagsausgabe). Die sogenannten Spaziergänge seien unangemeldete Versammlungen gegen die Corona-Maßnahmen. Angesichts der Fülle von Versammlungen werde die Polizei auch von der Bundespolizei unterstützt.

Polizisten stehen während eines «Corona-Spaziergangs» vor einer Gruppe von Teilnehmern. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schilff verwies darauf, dass sich manche Demonstranten nicht an die Regeln halten. «Ich habe selbst gesehen, wie schnell die Stimmung kippt, wenn die Polizei zum Einschreiten gezwungen ist. Da werden Beleidigungen herausgeschrien oder auch Flaschen und andere Gegenstände geworfen, also Straftaten begangen.» Die Demonstrationen zeigten, wie abwegig Sprüche von einer angeblichen Corona-Diktatur seien. «Wer sich an die Bedingungen hält, kann auch demonstrieren. Das zeichnet unsere Demokratie aus.» Wer Gewalt ausübe, habe das Recht auf Demonstration verwirkt.

Der GdP-Landesvorsitzende sagte, die Respektlosigkeit gegenüber Polizeibeschäftigten habe stark zugenommen. «Aber man muss immer wieder darauf hinweisen, dass es sich bei diesen «Querdenkern» oder «Spaziergängern» um eine deutliche Minderheit handelt. Sie dürfen demonstrieren, müssen sich aber an die Regeln halten.» Für dieses Wochenende werden erneut in zahlreichen Städten Proteste gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie erwartet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

French Open: Zverev ohne Glanz weiter - Kerber raus und verärgert

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Musik news

Konzertshow: «Abba Voyage» feiert emotionale Weltpremiere

Musik news

Mit 60 Jahren : Depeche-Mode-Keyboarder Andy Fletcher gestorben

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Internet news & surftipps

USA: SEC-Prüfung, Klagen: Musk wegen Twitter-Einstieg unter Druck

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Das beste netz deutschlands

Smartphones: «Einfacher Modus» und «Health» erleichtern Alltag

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Verfassungsschutz besorgt: Protesten gegen Corona-Maßnahmen

Regional niedersachsen & bremen

DPolG: Kommunale Ordnungsämter besser ausstatten

Regional rheinland pfalz & saarland

Rund 8000 Menschen versammeln sich gegen Corona-Politik

Regional hessen

Minister: Hass und Hetze haben auch bei Demos keinen Platz

Regional bayern

VGH bestätigt Corona-Versammlungsverbot in München

Regional baden württemberg

Wieder tausende Gegner der Corona-Maßnahmen auf der Straße

Regional niedersachsen & bremen

Proteste gegen Corona-Maßnahmen in mehreren Städten

Regional niedersachsen & bremen

Zahlreiche Proteste gegen Corona-Politik und Gegendemos