CDU und SPD noch uneins über 2G-Regel für Jugendliche

21.01.2022 Jugendliche sollen demnächst nicht mehr pauschal von der 2G-Regel in Niedersachsen ausgenommen sein - welches Mindestalter dann greifen soll, ist aber weiter unklar. CDU-Fraktionschef Dirk Toepffer erklärte am Freitag, es gebe dazu noch keine Einigung mit dem Koalitionspartner SPD. Die CDU befürworte es, den Impf- oder Genesenenstatus auch von jüngeren Menschen zu verlangen, weil diese ebenfalls zur Verbreitung des Virus beitragen.

Ein Schild an einer Bar weist auf die 2G-Regel hin. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Um den Jugendlichen vor der Einführung der Regel noch einmal die Chance zu geben, sich impfen zu lassen, seien Übergangsfristen von vier bis sechs Wochen bis zum Inkrafttreten oder eine schrittweise Einführung nach Altersgruppen denkbar, sagte Toepffer.

Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) hatte angekündigt, die 2G-Ausnahme für Jugendliche solle mit der kommenden Corona-Verordnung entfallen, legte sich aber auf kein neues Mindestalter fest. Die bisherige Verordnung ist bis zum 2. Februar gültig.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Fußball-Europapokal: 14 Europa-League-Endspiele mit deutschen Clubs

People news

Leute: Die Pilawas haben sich getrennt

Internet news & surftipps

Studie: Corona-Pandemie treibt Abschied von Brief und Fax voran

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Gesundheit

Erst Buche, dann Gräser: Trockenheit erlaubt Pollenallergikern kaum Pausen

Tv & kino

Featured: The Gray Man mit Ryan Gosling: Alles über den megateuren Netflix-Film

Internet news & surftipps

Social Media: Musk: Twitter-Deal kann ohne Bot-Daten nicht weitergehen

Das beste netz deutschlands

Verbraucherschützer bemängeln: Mieses Internet: Preisminderung oft nicht nachvollziehbar

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Tägliche Corona-Testpflicht an Schulen wird verlängert

Regional niedersachsen & bremen

Geplante 2G-Regel für Jugendliche stößt weiter auf Kritik

Regional niedersachsen & bremen

Lieferfristen bei Corona-Impfstoffen soll halbiert werden

Regional niedersachsen & bremen

Weil: Schutzmaßnahmen aufrechterhalten

Regional niedersachsen & bremen

Gelockerte Kontaktbeschränkungen in einigen Tagen

Wirtschaft

Masken: Niedersachsen: Ab Dienstag FFP2-Pflicht im Einzelhandel

Regional niedersachsen & bremen

CDU: Nachdenken über Impfpflicht in Altenpflege kein Tabu

Regional niedersachsen & bremen

Jugendliche rücken bei Corona-Maßnahmen stärker in den Fokus