Bundeswehr lagert Schutzzaun gegen Schweinepest ein

20.01.2022 Gegen die Gefahr eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest hat das Land Niedersachsen einen 150 Kilometer langen Zaun mit festem Knotengeflecht angeschafft. Das entspricht etwa 700 Euro-Paletten oder rund 25 LKW-Ladungen. Dieser wird in einer Halle des Bundeswehrdienstleistungszentrums Bergen bei Bad Fallingbostel eingelagert. Im Bedarfsfall ist er verfügbar und die betroffenen Gebiete können schnell umzäunt werden. Bei der Anlieferung am Donnerstag (09.30 Uhr) ist Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) dabei. Die für Tiere hochgefährliche Schweinepest rückt näher: Anfang Januar wurde ein verendetes Wildschwein mit dem Erreger gut 50 Kilometer entfernt von der Grenze zu Niedersachsen in Mecklenburg-Vorpommern gefunden.

Bundeswehrsoldaten stehen mit überkreuzten Händen zusammen. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Ministerin tief besorgt über Schweinepest: Zaun als Schutz

Regional niedersachsen & bremen

Umweltpolitik: Agrarministerin: Sicherheit bei Finanzierung des Waldumbaus

Regional mecklenburg vorpommern

Schutzzone gegen Schweinepest soll erweitert werden