Bremer Hauptbahnhof wird abends zur Waffenverbotszone

12.11.2021 Am Bremer Hauptbahnhof gibt es aus Sicht der Bundespolizei zu viele Gewaltdelikte. Nun verbietet sie in den kommenden zwei Nächten das Tragen von Waffen.

Reisende gehen durch die Eingangshalle im Hauptbahnhof. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Bremer Hauptbahnhof wird in den nächsten zwei Nächten zur Waffenverbotszone. Von Freitag 19.00 Uhr bis Samstag 3.00 Uhr und dann erneut in derselben Zeit in der Nacht auf Sonntag dürfen keine Waffen oder gefährlichen Werkzeuge sowie Messer mitgeführt werden. Die Bundespolizei reagiere damit auf die Gewaltdelikte im Bahnhof, hieß es in einer Mitteilung. Wer dagegen verstößt, gegen den kann ein Zwangsgeld verhängt werden.

Zu den verbotenen Gegenständen gehören gefährliche Werkzeuge, Schusswaffen, Schreckschusswaffen, Hieb-, Stoß- und Stichwaffen sowie Messer aller Art. Trotz der Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und der rückläufigen Fahrgastzahlen im öffentlichen Personennah- und Fernverkehr seien die Delikte nicht zurückgegangen.

Gegenüber dem Vergleichszeitraum 2020 wurden zwischen Januar und September 2021 mehr Messer im Zusammenhang mit Gewaltdelikten mitgeführt beziehungsweise im Zusammenhang mit Delikten vor allem am Abend und in der Nacht eingesetzt, wie es weiter hieß. Betroffen seien seltener Reisende und Pendler, sondern insbesondere alkoholisierte Menschen.

Die angekündigten Kontrollen sollten einerseits Informationen über die Täter geben und andererseits die Botschaft vermitteln, dass Waffen aller Art im Bahnverkehr nicht mitgeführt werden sollen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Hamburgs Selbstverständlichkeit des Sieges

People news

Ex-Tennis-Star: Anwalt: Boris Becker geht es Umständen entsprechend gut

Tv & kino

Featured: Neues von Westworld Staffel 4: Sky zeigt die neuen Folgen der dystopischen Serie parallel zur US-Premiere

Gesundheit

Robert Koch-Institut: Bei Kindern aktuell häufiger Grippe als Corona festgestellt

Auto news

Studie von Mercedes-AMG: Elektro-Supersportwagen Vision AMG für 2025 geplant

People news

US-Unternehmer: Elon Musk weist Vorwurf sexueller Belästigung zurück

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Polizei: Positive Bilanz nach Waffenverbot am Hauptbahnhof

Regional hessen

Messer- und Waffenverbot in drei Bahnhöfen und S-Bahnen

Regional nordrhein westfalen

Zu viele Vorfälle: Waffenverbotszonen an drei NRW-Bahnhöfen

Regional hamburg & schleswig holstein

Hauptbahnhof: Erneut Verstöße in «Waffenverbotszone»

Regional hamburg & schleswig holstein

Mehrere Verstöße in «Waffenverbotszone» im Hauptbahnhof

Regional sachsen

Durchsuchung: Waffen und Nazidevotionalien beschlagnahmt

Regional baden württemberg

Innenpolitik: Mehr religiös motivierte Straftaten im Land: Strobl warnt

Regional niedersachsen & bremen

Hundertfache Internet-Hetze nach Tötung von Polizisten