Bremen ist im Herbst das wärmste Bundesland gewesen

29.11.2021 Bremen hat nach vorläufigen Daten in den vergangenen drei Monaten die höchste Durchschnittstemperatur aller Bundesländer verzeichnet. Das geht aus einer Bilanz hervor, die der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag vorstellte. Vom 1. September bis Ende November lag der Mittelwert demnach bei 11,5 Grad Celsius. Niedersachsen lag mit im Schnitt 10,9 Grad im Mittelfeld.

Die Sonne kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei den Sonnenstunden war die Lüneburger Heide mit teils weniger als 240 Stunden das Schlusslicht in Deutschland. In ganz Niedersachsen schien die Sonne im Herbst im Mittel 290, in Bremen 285 Stunden. Laut DWD lag die durchschnittliche Niederschlagsmenge der vergangenen drei Monate in Niedersachsen bei 145 und in Bremen bei 150 Litern pro Quadratmeter.

Verglichen mit den Durchschnittswerten der Herbst-Monate aus den Jahren 1961 bis 1990 stiegen die Temperaturen in Niedersachsen und Bremen. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge von September bis November verringerte sich den Meteorologen zufolge in beiden Bundesländern. Bei den Sonnenstunden legte Niedersachsen gegenüber der Vergleichsperiode 1961 bis 1990 leicht zu. Bremen büßte fast 100 Sonnenstunden ein. Das bedeutet: Von September bis November strahlte die Sonne in diesem Jahr in der Hansestadt durchschnittlich 285 Stunden. Gemittelt über die Jahre 1961 bis 1990 lag der Schnitt der Sonnenstunden in den gleichen drei Monaten in dem Bundesland hingegen bei 384 Stunden. Der historische Vergleich soll den längerfristigen Klimawandel darstellen.

Bundesweit habe es «einen etwas zu warmen, zu trockenen und einen sonnenscheinreichen Herbst» gegeben, teilte der DWD mit. In Deutschland gab es durchschnittlich 130 Liter Niederschlag pro Quadratmeter - knapp 30 Prozent weniger als in der Vergleichsperiode.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Hamburgs Selbstverständlichkeit des Sieges

Gesundheit

Robert Koch-Institut: Bei Kindern aktuell häufiger Grippe als Corona festgestellt

Auto news

Studie von Mercedes-AMG: Elektro-Supersportwagen Vision AMG für 2025 geplant

People news

US-Unternehmer: Elon Musk weist Vorwurf sexueller Belästigung zurück

Musik news

Popsänger: «Explodiert das Pulverfass»: Giesinger besingt Klimawandel

Tv & kino

Film: 2000 Komparsen für «Manta Manta 2» gesucht

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Saarland zählte im Herbst zu sonnenscheinreichen Gebieten

Regional niedersachsen & bremen

Warmer und trockener Herbst in Rheinland-Pfalz

Regional bayern

Wetter: Sonnigster März seit Aufzeichnungsbeginn

Wetter

Wetter: Viel Sonne und wenig Niederschlag im Herbst

Regional niedersachsen & bremen

Zu warm, zu nass, zu dunkel: Der Winter im Norden

Regional berlin & brandenburg

Herbst 2021: Brandenburg als das zweittrockenste Bundesland

Regional hessen

Herbstwetter in Hessen so trocken wie nirgendwo sonst

Regional thüringen

Wenig Regen und viel Sonne - der Herbst 2021 in Thüringen