Arbeiter bei Reinigungsarbeiten schwer verletzt

08.12.2021 Bei Reinigungsarbeiten im Gebäude einer Logistikfirma in einem Gewerbegebiet im Landkreis Friesland hat sich ein 24 Jahre alter Mann aus Wilhelmshaven schwer verletzt. Er habe versehentlich eine Ammoniakleitung beschädigt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Feuerwehr stellte eine erhöhte Ammoniakkonzentration im Gebäudeinneren fest und konnte diese durch Lüften beheben. Für die umliegenden Anwohner bestand trotz zeitweiser Geruchsbelästigung den Angaben zufolge keine Gefahr.

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Um die Rettungswege frei zu halten, mussten einige Straßenteile vorübergehend gesperrt werden. Die Sperrungen und Arbeiten der Feuerwehr sollten bis in die Nachtstunden andauern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Kiss-Frontmann: Auf Abschiedstournee: Paul Stanley wird 70

Dfb pokal

Achtelfinale: Aus für Hertha: Union träumt nach Derby-Sieg vom Pokal

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Werkshallen eines Recyclinghofes in Brand - Hoher Schaden

Regional bayern

Brand in Recyclinghof wohl durch Feuerzeug verursacht

Regional hamburg & schleswig holstein

Weltkriegsbombe in Neumünster entschärft