300 Verfahren wegen Schwarzfahrens: Mann gestoppt

23.01.2022 Ein 62 Jahre alter Schwarzfahrer, gegen den fast 300 Ermittlungsverfahren wegen Leistungserschleichung laufen, ist der Bundespolizei Hannover ins Netz gegangen. Bundespolizisten hätten den «notorischen Schwarzfahrer» am Samstagabend aus einem Nachtzug von Hamburg nach Hannover geholt, teilte die Behörde am Sonntag mit. Der 62-Jährige habe weder einen Fahrschein noch Geld dabei gehabt. Der wohnsitzlose Mann werde mit acht Fahndungsnotierungen zur Aufenthaltsermittlung gesucht, allein die Bundespolizei habe innerhalb des vergangenen Jahres fast 300 Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dazu kommen laut Bundespolizei noch weitere Verfahren wegen Diebstahls, Hausfriedensbruchs und Körperverletzung. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Festnahme bis zu einem beschleunigten Verfahren an. Der Mann sei nun im Polizeigewahrsam.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Altkönig: Juan Carlos in Spanien: Unbequemer Gast im eigenen Land

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Nationalmannschaft

Nationalmannschaft: Flicks WM-Signale: «Stamm» steht - Kein Ginter, kein Gosens

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise die Stunts gern selbst macht

People news

Super-Star: Taylor Swift bekommt Ehrendoktorwürde

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Das beste netz deutschlands

Rentenversicherung: DRV warnt vor neuer Betrugsmasche per Anruf

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Mann gibt sich als Bundespolizist aus und geht Beamte an

Regional hessen

Justizministerin: «Drei-Säulen-Modell» gegen Drogenhandel hat sich bewährt

Regional niedersachsen & bremen

Organisierte Kriminalität trotz Pandemie auf hohem Niveau

Regional baden württemberg

Polizisten-Affäre: Staatsanwaltschaft durchsucht Innenministerium

Regional baden württemberg

Prozess: Gericht bekräftigt schwere Schuld bei Stoß vor Zug

Regional niedersachsen & bremen

Omikron-Variante nun vorherrschend in Niedersachsen

Gesundheit

Die versteckte Pandemie: Adipositas: Welche Therapieangebote helfen