15 Fälle von Datenklau an Geldautomaten in Niedersachsen

16.01.2022 In Niedersachsen sind im vergangenen Jahr 15 Fälle von Datenklau an Geldautomaten bekannt geworden. 2020 hatte es 20 derartige Fälle gegeben, wie aus Daten von Euro Kartensysteme hervorgeht. Das teilte die Frankfurter Einrichtung, die sich im Auftrag der Deutschen Kreditwirtschaft um das Sicherheitsmanagement für Zahlungskarten kümmert, auf Anfrage mit. In Bremen hatte es in den vergangenen beiden Jahren keinen Fall gegeben.

Die Eingabetastatur an einem Geldautomaten. Foto: Oliver Berg/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Schäden infolge von Datenklau an Geldautomaten in Deutschland verringerten sich 2021 weiter und erreichten einen Tiefstand. Auf 570.000 Euro summiert Euro Kartensysteme den Bruttoschaden durch sogenannte Skimming-Angriffe im vergangenen Jahr. 136-mal manipulierten Kriminelle demnach bundesweit Geldautomaten, um Kartendaten und Geheimnummer (PIN) von Bankkunden auszuspähen. Dabei können einzelne Automaten mehrfach angegriffen worden sein. Der englische Begriff «Skimming» bedeutet «abschöpfen» oder «absahnen».

Um illegal an Daten von Bankkarten zu kommen, manipulieren Kriminelle zum Beispiel den Schlitz am Geldautomaten - oder sie versuchen, über gefälschte Türöffner an die Daten zu gelangen. Mitunter wird die Eingabe der PIN auch mit Mini-Kameras gefilmt oder über einen gefälschten Tastaturaufsatz gespeichert.

2020 hatte es noch 152 solcher Attacken auf Geldautomaten in Deutschland gegeben. Der Schaden belief sich auf rund 1,06 Millionen Euro. Zu Hochzeiten in den Jahren 2011 und 2012 waren es noch jeweils 34 Millionen Euro.

Verbraucher in Deutschland, die Opfer von Skimming geworden sind, müssen normalerweise keinen finanziellen Nachteil fürchten. In der Regel ersetzen Geldinstitute solche Schäden - vorausgesetzt, die Kunden sind sorgfältig mit Bankkarte und PIN umgegangen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

FC Liverpool - Real Madrid: Kurioses und Fakten rund um das Champions-League-Finale

People news

Geburtstag: Kämpferisch, poetisch, ungebärdig: Konstantin Wecker wird 75

Musik news

Festivals: «Jahr des Comebacks» - Rock am Ring und im Park nach Corona

People news

Musiker: Harry Styles kündigt Millionen-Spende für Waffenkontrolle an

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Internet news & surftipps

USA: SEC-Prüfung, Klagen: Musk wegen Twitter-Einstieg unter Druck

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Das beste netz deutschlands

Smartphones: «Einfacher Modus» und «Health» erleichtern Alltag

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Kaum noch Datenklau am Geldautomaten in NRW

Regional mecklenburg vorpommern

Zwei Fälle von Datenklau an Geldautomaten im Nordosten

Regional hamburg & schleswig holstein

Zwei Fälle von Datenklau an Geldautomaten im Norden

Wirtschaft

Banken: Kaum noch Datenklau am Geldautomaten

Wirtschaft

Kriminalität: Weniger Datenklau am Geldautomaten

Regional rheinland pfalz & saarland

Kaum noch Datenklau an Geldautomaten in Rheinland-Pfalz

Regional hamburg & schleswig holstein

Weniger Datenklau an Geldautomaten: Zwei Fälle im Norden

Regional hamburg & schleswig holstein

Weniger Datenklau an Geldautomaten: Kein Fall in Hamburg